wasserschaden, baufirma und versicherungsvertreter zocken uns ab

2 Antworten

Leider gibt es keine Angabe über die Bestimmungen des Vertrages.

Auf jeden Fall haben Sie ein Recht auf fachgerechte Herstellung des Zustands vo rdem Schaden.

Nicht zwingend einen Anspruch auf Auszahlung einer Summe zur freien Verfügung.

Natürlich ist es möglich, dass der Versicherungsvertreter eine Begünstigung des speziellen Bauunternehmens vornimmt.

Die Frag für Sie ist aber nicht, ob Sie Geld übrig haben, sondern nur, ob eine Fachgerechte Reparatur, ohne eigene Kosten durchgeführt wurde.

Wenn es ihnen seltsam erscheint, einfach an die Hauptverwaltung der Versicherung werden.

Aus dem geschilderten Sachverhalt geht für mich keine direkte Benachteiligung Ihrer Person, sondern höchstens ein Schaden für den Versicherer hervor.

Der Schaden ist ja doch wohl behoben worden und damit der Versicherungsfall abgeschlossen. Persönliche Bereicherung ist nicht Zweck einer Versicherung.

Ich glaube das ist aber der Punkt. Viele Leute sind der Ansicht "man muss doch etwas davon haben" und sehen nicht ein, dass der Sinn einer Versicherung der ist, nach dem Schaden im Idealfall wieder genauso da zu stehen, wie vor dem Schadenfall, ohne das man dabei einen finanziellen Verlust erleiden mußte.

2

Was möchtest Du wissen?