Wasserrohrbruch bis zum Nachbar. Hätte ich dafür?

3 Antworten

Es kann tatsächlich sein, dass ihr den Schaden im Rahmen eurer Haftpflichtversicherung zahlen müsst. Richtig ist, dass die Haftpflicht normalerweise nur im Rahmen der Verschuldung zahlt. Allerdings gibt es ein BGH Urteil aus 2012, welches auf den § 906 Absatz 2 BGB verweist. Hiernach ist ein Verschulden in diesem Falle (Wassereinbruch aus der Nachbarwohnung) nicht Voraussetzung für einen Schadenersatzanspruch.

Für eure Nachbarin wäre eine Hausratversicherung allerdings besser. Denn diese Ersetzt den Neuwert. Die Haftpflichtversicherung des Schadenverursachers nur den Zeit- oder Wiederbeschaffungswert.

Vielen Dank. Werde mich bei der Nachbarin melden . Hoffe sie hat eine Hausrat Versicherung ! Oder meinten Sie unsere Hausrat Versicherung ? Die haben wir auch ...

0
@Dora2009

Die Hausratversicherung der Nachbarin. Denn die Hausrat zahlt ja nur den eigenen Schaden. Und in der Hausrat sind Leitungswasserschäden eigentlich auch mitversichert.

2

Ich glaube nicht, daß Eure Haftpflichtversicherung den Schaden übernehmen wird und zwar ganz einfach deshalb, weil es an der Grundvoraussetzung für einen Schadensersatzanspruch fehlt, nämlich am Verschulden.

Dann braucht Ihr selber natürlich auch nichts zu zahlen.

Das mag dem nachbarlichen Zusammenleben natürlich nicht förderlich sein, aber es ist nun einmal so, daß es nicht für jeden Schaden einen Schuldigen gibt.

Über Leute die aus Knauserigkeit an so elementaren Dingen wie der Leitungswasserversicherung sparen kann ich im übrigen nur den Kopf schütteln.

Danke für die Antwort. Hinzu kommt dass die Nachbarin schon Woche später erheblichen Schimmel in ihrem WandSchrank hat . Dort hat sie ihre Schmutz Wäsche. Andere Wände sind trocken. Nur dort feucht. Ich glaub sie will uns was altes in die Schuhe schieben ....

0

Die Haftpflichtversicherung prüft und kann zu folgenden Ergebnissen kommen :

  • Ihr seid schuld. Dann zahlt die Privathaftpflichtversicherung.
  • Ihr seid nicht schuld. Dann lehnt die Versicherung den Schaden ab und es ist für euch erledigt. Sollte der Nachbar damit nicht zufrieden sein, kann er sich weiter mit der Versicherung streiten.
Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

zahlt die eigene Glasversicherung Schaden, wenn fremdes Kind meine Scheibe kaputt macht?

meine Freundin meint heute morgen, wir müssen die Versicherung mal kontaktieren und nachfragen, wie es sich verhält, wenn ein fremdes Kind unsere Glasfront beschädigt. Wir wohnen neben einem Kindergarten und da kommt schon so manches rüber zu uns in den Garten. Müsste der Kindergarten dann nicht für den Schaden aufkommen?

...zur Frage

Wann zahlt bei einem Schaden am Auto die Vollkasko und wann die Haftpflichtversicherung des anderen?

Mein Nachbar hat nen Kratzer in mein Auto gemacht als er mit dem Fahrrad die Mülltonne gegen mein Auto gestoßen hat. Ich meinte, das solle seine Haftpflicht zahlen und er sagt, das wär ein Fall für meine Kasko. Aber die zahlt doch nur, wenn ich den Schaden verursacht habe, oder?

...zur Frage

Dachziegel auf parkendes Auto gefallen, welche Versicherung bezahlt den Schaden?

Sturmbedingt wurde das Auto meines Nachbarn von einem Dachziegel getroffen u. beschädigt. Ist der Hausherr in der Zahlpflicht, bzw. seine Versicherung oder muß der Nachbar selber für den Schaden zahlen, weil der Hausherr ja nichts für den Sturm kann?

...zur Frage

Ab wann wird es kritisch,wenn die Wohngebäudeversicherung von kleinerer Wohnfläche ausgeht?

Bei mir stimmts um ca. 30 qm2 nicht-hab mehr Wohnfläche als in der Police steht. Kann das bei Feuer ein Problem sein u. die Versicherung könnte dann aussteigen? Oder gibts hier Toleranzen?

...zur Frage

Wir haben einen Wasserschaden im Keller, verursacht durch Leitungswasser und Ausfall der Tauchpumpe. Zahlt die Gebäudeversicherung oder die Hausratversicherung?

Bin mir unsicher welche Schäden ich der Hausrat oder der Gebäudeversicherung melden sollte. Solte ich beiden Versicherungen alles melden und diese klären dann miteinander wer welche Kosten trägt? Der Schaden ist durch unser schnelles Eingreifen überschaubar, 5 Türen und etwas Reparatur an Wänden und Fußboden (Gebäude) und diverse Bücher; VHS Kassetten; Schuhe, Taschen, Spiele und kleinere Elektrogeräte (Beamer, Spielkonsole und älteres Laptop) sind beschädigt. Wem soll ich welche Schäden melden?

...zur Frage

Ich soll einen Schaden am Fenster zahlen, weil Gebäude- und Haftpflichtvers. nicht aufkommt.Korrekt?

An meinem Fenster wurde bei Kippstellung und 1/4 herunter gelassener Rollade das untere Scharnier durch Unwetter/Sturm herausgehebelt. Bei der provosorischen Rep. durch einen befreudeten Fachmann, war ersichtlich, dass sich dort schonmal ein Schaden ereignet haben musste. Vermieter wurde informiert und dieser verlangt, dass ich dies selbst bezahlen muss da seine Gebäudeversicherung und seine Haftpflicht nicht dafür aufkommen möchte (diese werden jährl. auf die Mieter umgelegt). Ein "alter Schaden" sei ihm auch nicht bekannt!Jetzt möchte er unbedingt, dass ich eine Haftpflicht für solche Fälle abschließe?!?! Muss ich den Schaden wirklich bezahlen? Fenster gehören doch zum Gebäude und da bezahle ich ja schließlichjährl. meinen Anteil! Ich soll jetzt die Versicherungslücken meines Vermieters schließen? Das ist doch nicht rechtens, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?