Was zahlt die Staatskasse bei der Prozesskostenhilfe?

1 Antwort

Bei der Prozesskostenhilfe wird der Antragsteller von den Kosten des Gerichts freigestellt und werden die Kosten des eigenen Anwalts erstattet, nicht aber die Kosten des Gegenanwalts. Also du musst dich tatsächlich an die Gegenseite wenden und, wenn die nichts hat, ist da nichts zu machen.

Was möchtest Du wissen?