Was zahlt die gesetzliche Krankenversicherung, wenn mir im Ausland was passiert?

2 Antworten

Innerhalb der europäischen Union werden die kosten grds. über die Europäische Krankenversicherungskarte abgerechnet. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass viele Ärzte im Ausland sich Ihre Leistungen in bar erstatten lassen. Die ausgestellt Rechnung kann nach der Rückkehr nach Deutschland bei der Krankenkasse eingereicht werden. Diese erstattet allerdings nur die in Deutschland gültigen Regelsätze. Diese bedeutet, dass u.U. noch Restkosten offen bleiben.

Aus diesem Grund ist immer eine Auslandskrankenversicherung abschzuschließen!!!

Dank der EU, muss deine Versicherung die (Teil)Kosten übernehmen wenn dir etwas in den EU Ländern, Norwegen, Schweiz und Luxemburg passiert. Wieviel der Kosten von der Krankenkasse übernommen wird, hängt von dem jeweiligen Land ab. Es kann auch sein, dass du die Kosten erst beszahlen musst und erst später erstattet bekommst.

Was möchtest Du wissen?