Was würdet ihr mit 40000 Euro eröffnen?

1 Antwort

Das hängt immer von persönlichen Erfahrungen ab, und wieviel Ahnung man von der Materie hat.

Ein Unternehmen bzw. Geschäft würde ich damit erstmal noch nicht gründen, zumindest keins, wo man Inventar braucht, also Läden, Dienstleister oder irgendwelche Versandgeschäfte. Dafür reicht das Geld nicht und man muss weit mehr als nur Geld investieren.

Bei dem Geld würde ich vermutlich auf ETFs setzen, da man hier Sicherheit geboten bekommt und das eher eine Langzeitinvestition ist, bei welcher man deutlich weniger Recherche betreiben muss, als bei anderen Investitionen.

Ansonsten kannst du dir auch einfach online coole Ideen von Leuten angucken, die jemanden brauchen, der investieren möchte. Hier sind allerdings die Risiken etwas höher, wenn das ganze nicht vertraglich geregelt wird (was ich unbedingt immer tun würde).

Was möchtest Du wissen?