Was, wenn der Vermieter für Ruhestörung sorgt?

1 Antwort

Alltagsgeräusche gehören zum bestimmungsgemäßen Gebrauch der Mietsache und sind mietvertraglich nicht zu reglementieren.

Denn für deine guten Ohren oder die Bausubstanz kann auch die Freundin nichts und muss deswegen ihre Lust nicht unterdrücken.

Mit Kopfhörern Musik oder Film hören wirkt da Wunder.

Was möchtest Du wissen?