Was versteht man unter Rentenpunkte?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Rente wird nach Entgeltpunkten berechnet, wenn man genau den Durchschnittsverdienst hat, dann bekommt man 1 Entgeltpunkt. Wenn jemand das 1.5-fache des Durchschnittsverdienstes hat, dann hat er auch 1.5 Entgeltpunkte.

Die Rente berechnet sich immer danach wie das Einkommen der betreffenden Person im Verhältnis zum durchschnitt aller Beitragszahler war. genau den Schnitt zu treffen bedeutet 1 Rentenpunkt. Hat man genau die Hälfte vom Durchschnitt verdient, hätte man nur 0,5 Rentenpunkt udn bei 50 % mehr 1,5 Rentenpunkte.

Betriebsbedingte Kündigung vor Rente, gibt es Sonderregelungen für die fehlenden Rentenpunkte?

Hallo,

es geht hier um meine Mutter, sie ist jetzt 61 Jahre und wird vorrausichtlich im September beriebsbedingt gekündigt. Sie wollte eigentlich mit 63 Jahren auf Rente gehen und hätte dann ihre 45 Arbeitsjahre ohne Unterbrechnungen voll. Nun ist meine Frage, sollte sie jetzt arbeitslos werden, würden ihr natürlich Rentenpunkte fehlen und sie hätte ca. 8-9% weniger, das möchte sie natürlich vermeiden. Da man in dem Alter nun auch nicht mehr so wirklich gut vermittelbar ist möchte ich gerne wissen ob es für solche Fälle eine Regelung gibt das sie trotzdem mit 63 Jahren ihre volle Rente bekommt ohne Abzüge. Ich würde mich freuen wenn man mir hier helfen könnte, da sie sich natürlich nun Sorgen macht, da ihre Rente nun auch nicht wirklich hoch ist möchte sie natürlich Abzüge vermeiden.

Vielen Dank und liebe Grüße

...zur Frage

Wann bekommt man Hartz IV?

Hallo, ich kenne mich (zum Glück für mich) mit Arbeitslosen Geld nicht so wirklich aus. Jetzt habe ich letztens einen Zeitungsartikel gelesen, in dem stand dass immer mehr Menschen bei Arbeitslosigkeit direkt in Hartz IV rutschen.

Wie funktioniert das nun? Wer bekommt Hartz IV und wer bekommt 'normales Arbeitslosen Geld' ?

...zur Frage

Abgabereihenfolge der Lohnsteuer bzw. des Verlustvortrags?

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Und zwar hat mich das Finanzamt aufgefordert, meine Steuer für die Jahre 2013, 2014, 2015 und 2016 in den nächsten vier Wochen abzugeben.

Es ist so, dass ich im Februar 2017 zu arbeiten begonnen habe. Bedeutet also, dass ich bis dahin Student im Masterstudium war.

Den Bescheid über den Verlustvortrag für die Jahre 2010 und 2011 habe ich bereits erhalten. Der Bescheid für das Jahr 2012 ist gerade in der Prüfung.

Meine Frage wäre:

  • Muss die Steuererklärung / Verlustvortrag in chronologischer Reihenfolge abgegeben werden (geht ja in meinen Fall nicht mehr)?
  • Außerdem müsste ich laut BFH Urteil vom 13.1.2015, IX R 22/14 für den Verlustvortrag 7 Jahre rückwirkend Zeit bekommen, diese abzugeben. Oder nicht?

Wie würdet ihr Vorgehen???

Ich freue mich auf Eure Antworten.

...zur Frage

wie lange bekommt man Krankengeld von der Krankenkasse? 1 jahr oder länger???

Wie lange bekommt man Krankengeld eigentlich,wenn man seit über einem halben Jahr mit der gleichen Krankheit zuhause ist???? Es wird sich auch in der nächsten Zeit oder überhaupt nicht mehr ändern!!!!!

...zur Frage

Wird Hauserbe beim Bargeld angerechnet?

Mein Vater möchte nach seinem Tod, dass eine Tochter die alte Hofstelle alleine erbt und die restlichen Felder soweit das Barvermögen in drei Teile geht. Wird die Hofstelle angerechnet bzw. Bekommt diejenige dann anteilsmäßig weniger Bargeld?

...zur Frage

Harz IV Anspruch mit Ehegatte der in anderem Land wohnt?

Meine Verlobte bezieht Harz IV und ist in Muenchen wohnhaft.

Ich bein Deutscher Staatsbuerger, lebe und arbeite aber in Australien (NICHT in Deutschland gemeldet)

Ich moechte meine Verlobte heiraten, jedoch koennen wir es uns finanziel nicht leisten dass sie kein Harz IV mehr bekommt.

Aus persoenlichen Gruenden werden wir fuer die absehbare Zeit in getraennten Laendern leben bleiben, uns jedoch so viel wir moeglich besuchen. Teils auch ueber laengere Zeit.

Was waere die Situation wenn wir beide unsere eigenen Wohnungen im eigenen Land (sie Muenchen, ich Australien) beibehalten, und uns gegenseitig besuchen. Wuerde dies dazu fuehren dass sie Harz IV verliert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?