was versteht die Bank alles unter dem Begriff Lebenshaltungskosten, welche Kosten sind gemeint?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alles das was man braucht um sein leben zu bestreiten, also auch Telefon.

Bei den Berechnungen werden die Versicherungen geondert erfaßt, weil man sie schlechter typisieren kann.

Kann man gegen die Berechnung der Lebenshaltungskosten bei einem Darlehen Widerspruch einlegen?

Kann man gegen die Berechnung der Lebenshaltungskosten bei einem Darlehen bei der Bank Widerspruch einlegen, wenn man der Meinung ist und auch anhand von Umsätzen belegen kann, dass man weniger "zum Leben" braucht?

...zur Frage

Sind die festgesetzten Lebenshaltungskosten der Banken für alle gleich hoch?

Ich habe gerade die vorhin gestellte Frage gelesen, in der es um die Höhe der Lebenshaltungskosten ging und ob diese gekürzt werden kann, wenn man niedrigere Ausgaben nachweisen kann. Ich persönlich glaube nicht das das geht. Aber mich würde interessieren, ob diese für alle gleich hoch angesetzt werden, oder ob diese erhöht werden, wenn man offensichtlich erkennt, das der Darlehensnehmer eher ein wenig im "Luxus" lebt?

...zur Frage

Was zählt zu den Haushaltskosten?

Hallo, es geht um meine Steuererklärung und ich möchte eine doppelte Haushaltsführung machen. Dazu muss ich mich jedoch zu mindestens 10 % an den laufenden Kosten des Haushalts wie z. B. Miete, Mietenkosten, Zinsen des Eigenheims oder Dinge des täglichen Bedarfs beteiligen laut Bmf-Schreiben zu den reisekosten. Da steht jetzt nichts von Strom und Wasser. Zählt das nicht zu den Haushaltskosten? Wenn man Haushaltskosten bei Wikipedia sucht, steht dort auch nichts von Strom und Wasser. VG

...zur Frage

Pfändungsschutzkonto. Was zählt als Einkommen?

Musste mir aufgrund meiner Meinung nach unberechtigter Forderung seitens eines Inkasso-Büros (die Sache ist mittlerweile beim Anwalt) ein Pfändungsschutzkonto einrichten. Ich liege mit meinem Einkommen unterhalb der zur Zeit gesetzlich vorgegebenen pfändungsfreien Einkünfte. Allerdings laufen über mein Konto die anteiligen Miet-, Strom- und Telefon/TV-Zahlungen meiner Freundin, mit denen ich dann über dem pfändungsfreien Betrag liege. Hat damit jemand Erfahrung??

...zur Frage

Tatsächliche oder fiktive Lebenshaltungskosten für Krediteinscheidung?

Wenn man einen Kredit beantragt, dann rechnet die Bank ja mit Lebenshaltungskosten. Werden da die tatsächlichen Lebenshaltungskosten oder fiktive angesetz?

...zur Frage

Was passiert mit den Telefon- und Stromverträgen, wenn eine Person ins Pflegeheim muss?

Meine Tante hatte einen Schlaganfall, sie ist noch im Krankenhaus, wird aber nie mehr in ihre Wohnung zurückkehren können, sondern eher in ein Pflegeheim ziehen müssen. Da sie keine Kinder hat, kümmern wir uns um alles, meine Mutter hat dafür auch alle Vollmachten. Wie geht man jetzt am besten vor, was ihre Wohnung und alle Verträge betrifft? Hat man in einem solchen Fall ein Sonderkündigungsrecht für Telefon, Fernsehen, Strom usw.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?