Was tun wenn man Sparbuch nicht mehr finden kann?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst hoffe ich, dass Du das Sparbuch hast sperren lassen, könnte ja gestohlen sein und die Bank kann (zum. bis bis 2000 E innerhalb 30 Tage)an jeden Vorleger des Sparbuches zahlen (qualifiziertes Legitimationspapier). Grundsätzlich kann man sagen, daß Du ohne Vorlage des Sparbuches keine Auszahlung erhälst. Wenn Dich Dein Berater gut kennt, und Du glaubhaft den Verlust nachweist, könnte es ein kleine Ausnahme geben. Ansonsten erkläre der Bank den Verlust. Die Bank kann bei kleineren Beträgen auf ein gerichtliches Aufgebotsverfahren verzichten und Dir in ca. 14 Tagen ein neues Sparbuch ausstellen, das alte wird damit ungültig.

Hingehen, ausweisen, das alte für ungültig erklären lassen udn ein neues ausstellen lassen.

Was möchtest Du wissen?