was tun, wenn eigene Kfz Versicherung Unfallgegner recht gibt, und man deshalb Höherstufung bekommt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Versicherung vertritt die Versichertengemeinschaft und hat ganz zu Recht die Regulierungshoheit. Sie kann daher eigenständig entscheiden und du kannst nicht viel dagegen machen, außer du übernimmst das Kostenrisiko. Das wirst du aber nicht eingehen wollen. Wenn nämlich die Versicherung nicht zahlt, wird der Anwalt der Gegenseite klagen. Wenn sie nach Auffassung des Versicherungsnehmers nicht zahlen soll, muss dieser auch das Prozesskostenrisiko übernehmen und nicht die Vesichertengemeinschaft. Die Versicherungen verfahren so und wie ich meine ganz zur Recht.

Unfallgegner weigerte sich, Unfallbericht zu unterschreiben, bin ich dann überhaupt versichert?

Hatte heute nach Feierabend auf der Heimfahrt einen Auffahrunfall. Es ist kein großer Schaden, aber doch muß ich in die Werkstatt. Die Dame, die mir mit ihrem Mercedes hinten drauf gefahren ist, hat sich geweigert, einen Unfallbericht mit mir zu erstellen. Ist das denn nicht zwingend erforderlich? Wird meine Autoversicherung nun Probleme machen? Hab nur die Visitenkarte der Dame, die es furchtbar eilig hatte und meinte, es sei ja eh klar, daß sie schuld hat. Wer weiß, wie ich mich morgen bei der Versicherung am besten verhalte?

...zur Frage

Krankenhaustagegeld bei Unfallversicherung, wieviele Tage lang zahlt die Versicherung?

Mein Schwiegersohn erlitt einen schweren Autounfall u. liegt nun wie es aussieht, für mind. 2 Monate, wenn nicht länger, im Krankenhaus. Er hat eine Krankenhaustagegeldversicherung in der Unfallversicherung mit dabei. Wir finden grad die Versicherungsbedingungen nicht, aber würden gern wissen, für wieviel Tage das KH-Tagegeld bezahlt wird. Gibts hier zeitliche Begrenzungen?

...zur Frage

Autounfall, besteht seitens der Versicherung Versicherungsschutz wenn Frau Flip Flop Schuhe trägt?

meine Tochter hatte heute morgen einen Autounfall. Es wurde keine Polizei geholt aber der Unfallgegner meinte sogleich, da meine Tochter Flip Flop Schuhe trägt, steigt ihre Versicherung aus u. sie könne sich auf etwas gefasst machen. Sollte man das also im Versicherungsprotokoll mit angeben oder lieber nicht?

...zur Frage

Hat man bei einem Autounfall Anspruch auf einen Mietwagen?

Kann man sich immer einen Mietwagen nehmen, wenn man an einem Unfall nicht schuld war und das eigene Auto in die Werkstatt muss? Ich bin mir nämlich ziemlich sicher, dass man sich ein Mietauto nehmen kann, weiß aber nicht, ob das auch von der Versicherung des Unfallverursachers abhängt. Wenn es möglich ist, darf man sich dann einfach einen Wagen aus der Klasse des eigenen Fahrzeugs nehmen oder sollte man ein möglichst billiges Angebot nehmen?

...zur Frage

Gegenversicherung will nur 33% zahlen und mein Anwalt verlangt von mir zur Klage einen Vorschuß

Ich hatte einen Verkehrsunfall, war aber nicht Schuld. Der Unfallverursacher mußte sofort bei der Polizei Strafe zahlen. Plötzlich gab der Unfallgegner seiner Versicherung an , er wäre doch nicht Schuld. Ich hatte einen Gutachter und bin zum Anwalt. Die Gegenversicherung sagt plötzlich, ich hätte eine erhebliche Mitschuld und zahlt nur 33%. Dem Gutachter wurde sein Geld überwiesen und mir wurde von meinem Anwalt anstatt über 1000,- Euro, nur 80,- Euro überwiesen. Da die Gegenversicherung nicht mehr auf Schreiben reagiert, will mein Anwalt nun Klage einreichen und ich soll, weil ich keine Rechtschutzversicherung habe, Vorkasse an meinen Anwalt leisten. Dadurch das mein Auto Totalschaden war, habe ich meine letzten Cents zusammengekratz um mir ein altes gebrauchtes Auto zu kaufen. Ich kann nicht noch in Vorkasse für die Klage treten. Was soll ich machen ? Ich habe das Gefühl, daß mein Anwalt auch kein besonders großes Interesse an dem Fall hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?