Was tun wenn die Schuldnerberatung erst einen Termin in 1 Jahr hat und der Anwalt für

3 Antworten

Eventuell das Vorverfahren schon mal allein durchziehen. muss man sowieso und wurde heir schon mehrfach beschrieben.

Aber auch noch bei der Caritas udn den Kirchen fragen, die haben auch oft Schuldnerberatungen.

Ich würde es auch einmal allein versuchen, wie wfwbinder es vorgeschlagen hat; sich also zuerst kundig machen und dann: los gehts! Als erstes sich alle Schuldner anschreiben und musst ihnen einen Schuldenbereinigungsplan üermitteln und versuchen, dafür ihre Zustimmung zu bekommen; das ist alles nicht so schwer; da gibts vielerlei Vordrucke; vielleicht kennst auch jemand, der eine Verbraucherinsolvenz schon durchgeführt hat. Wende dich an ihn, um weitere nützliche Hinweisen zu bekommen, wie es dort gemacht wurde.

wenn du einen insolvenzverwalter bekommst, ist das eh besser als die schudnerberatung. hab das hinter mir und muss sagen, die schuldnerberatung braucht ewig für einen termin und wenn man denen eine frage stellt, haben die keinen blassen dunst. die haben kein geld und keine zeit für fortbildungen und auch deren ausbildung selbst, kann man vergessen. ich rate dazu, darauf zu drängen, das du einen guten insolvenzverwalter bekommst, das ist 1000x mehr wert als die heinis der beratungsstellen

Wann verjaehren Schulden bei der Bank?

Ich hab heute eine Forderungsaufstellung von einem Anwalt bekommen, die sich auf ueber 10 Jahre alte Schulden bei der Postbank bezieht. Ich hatte dem Anwalt vor ca. 5 Jahren schon mitgeteilt, dass die Forderung verjaehrt ist und daraufhin auch jahrelang nichts gehoert. Die Postbank hat nie einen Vollstreckungstitel besessen, auch die Schuldnerberatung hatte mir gesagt, dass der Anspruch verjaehrt ist. Nun wuerde ich aber gerne ganz sicher gehen, dass die Verjaehrungsfrist von drei Jahren auch Schulden bei der Bank betrifft. Danke im Voraus fuer Antworten.

...zur Frage

Welche Mittel und Aussichten habe ich, um Mietschulden von einer ehemaligen WG-Mitbewohnerin bei mir einzutreiben?

Hallo,

Ich habe bis zum 31. Dezember 2014 in einer WG gewohnt. Meine damalige Mitbewohnerin, welche im August in die WG eingezogen war, erwies sich als stark inliquid. Da ich immer stellvertretend für die WG die Miete an den Vermieter überwies und wir schonmal wegen Unpünktlichkeiten ermahnt wurden, habe ich, als die Miete im Sept. fällig war, den üblichen (vollen) Betrag überwiesen, obwohl sie mir Ihren Anteil noch nicht übergeben hatte. Ich habe ihr dies mitgeteilt und Sie gefragt, wann Sie mir Ihren Anteil geben könnte. Daraufhin teilte sie mir mit, dass sie dies erst könne, wenn sie das Kindergeld von Ihrer Mutter sowie die Kaution von Ihrer letzten Wohnung bekommt. Im Oktober passierte das gleiche nur mit dem Unterschied, dass sie mir die Hälfte geben konnte. Damit schuldete sie mir also (bis heute) das 1,5-fache ihres Mietanteils.

Seit ich ihr vor ein paar Monaten ihr in einem sms-Gespräch sie gebeten habe, bald die Schulden zu begleichen, verweigert sie jeden Kontakt. Sie antwortet nicht mehr auf Sms, Facebooknachrichten oder Emails. Anrufe werden weggedrückt. Ein mal habe ich Sie mit unterdrückter Rufnummer erreichen können. Da wurde ich aber sehr unfreundlich abgewimmelt. ich dabei mich über meine rechtlichen Möglichkeiten und Aussichten zu informieren. Ich könnte folgendes einem Richter vorlegen:

  • Unterlagen, aus denen unser Mietvertragsverhältnis zum Vermieter (alle Hauptmieter) hervorgeht.
  • Nachweise über die laufenden Kosten (Mietvertrag, Strom/Gas-Verträge, Kontoauszüge).
  • Kontoauszüge, aus denen hervorgeht, dass Ihre Vorgängerin (auch nachweisbar) den gleichen Betrag mir jeden Monat überwiesen hat.
  • Facebooknachrichtenverlauf, in dem wir über ihre Schulden diskutiert haben (aus dem auch der Betrag hervorgeht).
  • den SMS-Nachrichtenverlauf von vor wenigen Monaten, in dem wir ebenfalls kurz über die Schulden gesprochen haben. Ich hätte auch noch ein Gespräch, das ich kurz vor meinem Auszug aufgezeichnet habe, in dem wir über die Schulden gesprochen haben. Aber inzwischen meine ich zu wissen, dass dies nicht rechtlich verwendet werden kann.

meine Fragen wären nun:

1.) Könnte ich im Falle eines Prozesses den Sachverhalt ausreichend belegen?

2.) Wie würden meine Aussichten ausehen, wenn sie vor Gericht einfach behaupten würde, dass Sie mir das Geld bereits gegeben hat (in Bargeld) oder sich sogar ein falsches Alibi besorgt?

3.) Wie hoch wären die Kosten für einen Prozess, welche ich auszulegen hätte?

4.) Um Ihre neue Anschrift (sie wohnt auch nicht mehr in der WG) herauszufinden, müsste ich erstmal eine Melderegisterauskunft beim Einwohnermeldeamt für etwa 20 Euro beantragen, richtig?

5.) Wäre ein Anwalt sehr ratsam (würde ich gerne meiden um die Investitionskosten nicht noch weiter zu erhöhen).

6.) Wäre der Titel überhaupt etwas Wert?

7.) Wann tritt eine Verjährung der Angelegenheit ein?

Ich bin sehr dankbar für jeden Rat den Ihr/Sie mir geben könnt(en). Vielen Dank!

...zur Frage

Anwaltswechsel, da dieser laut eigener Aussage wichtigeres zu tun hat und sich erst wenn Zeit ist kümmert?

Hallo wir werden jetzt seid ca 1 Jahr von unserem Anwalt in einer mietsache vertreten. Die Vertrauensbasis ist nicht mehr gegeben. Bis jetzt haBen wir nur einen Termin bekommen. Der rest läuft ( wenn wir Glück haben und ihn erreichen) telefonisch. Wäre ja auch nicht schlimm, aber man hat das Gefühl das er uns gar nicht richtig zuhört. Man bittet ihn bei einem gewissen Termin mit vor Ort zu sein da die Gegenseite sich sonst wieder ausreden einfallen lässt .... Er sieht es aber nicht für nötig. Ende der Geschichte war das die Gegenseite natürlich wieder eine ausrede hatte und weil wir ja mit 20 mann am mietobjekt aufgetreten wären. Fakt ist wir standen dort allein. Es ging darum das die gegenseite die dort befindlich Gegenstände abholt bzw entsorgt. Bis heute wurden nach ca einem hAlben jahr immer noch nix geräumt, aber wir müssen die Sachen trocken lagern. Als wir unserem Anwalt vor Weihnachten dann um eine Klageschrift baten, meinte dieser er hätte im moment wichtigeres zu tun und würde es aber zum ende vom Jahr rausschicken. Seid Anfang Januar versuchen wir ihn nun telefonisch zu erreichen, da wieder nix passiert ist. Keine rückruf! Jetzt haben wir um einen Termin gebeten, der heute schon wieder in den nächsten Monat verschoben wurde. Er kümmert sich einfach nicht, sagt auch noch zu uns was wir da wohl gemacht hätten, mit 20 Leuten usw.... Wäre er damals dabei gewesen hätte er jawohl gewusst das wir dOrt allein standen und man hätte sich vieles sparen können.... was Bitte kann man hier tun wenn es über die gerichtskosten Hilfe läuft?

...zur Frage

neue Schulden vor Insolvenz

Hallo.

Ich bin vor ca. 2 Monaten bei der Schuldnerberatung gewesen und habe alle meine Unterlagen abgegeben. Nun steht die Insolvenz an. Mein Termin ist erst am 8.06.15 Mein Konto ist überzogen mit 500€. Min Fehler...da die Sparkasse noch nichts von der bevorstehenden insolvenz weis und ich bevor der termin stand mein Dispo erhöht habe auf 1200€ weil ich dringend die Versicherung und Stromabrechnung ausgleichen musste, damit das nicht mit in die Insolvenz geht und ich ohne Licht und ohne Auto dastehe. Nun hab ich angst das die das InsolvenzVerfahren nicht eröffnen evtl weil ich sogesehen ja schulden gemacht hab.

Ich bin fix und alle seit ich den termin hab...und der Beater ist sehr nett aber den muss man alles aus der Nase ziehen und ich bin leicht verwirrt und unsicher. Bitte Hilfe

...zur Frage

Kann ich auch ohne Anwalt klagen?

Ich habe keine Rechtsschutzversicherung. Da ich gern eine Klage einreichen würde, aber Angst habe, dass der Anwalt zu teuer wird, möchte ich wissen, ob man eigentlich auch ohne Anwalt klagen kann. Wie geht man dann hier vor? Wie klagt man ohne Anwalt?

...zur Frage

Kann ich den Freibetrag für das P-Konto erhöhen lassen, wie schnell geht das?

Angeblich würde meine Freundin nun da sie ein zweites Kind hat, den Freibetrag fürs P-Konto anheben lassen können-aber dazu muß sie zur Schuldnerberatung. Weiß jemand, wie lang das dann dauert, bis so eine Bestätigung ausgestellt ist, zumal man dort nicht so schnell einen Termin kriegt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?