Was tun, wenn der Vormieter noch nicht ausgezogen ist?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Juristisch sehr spannend, der Vermieter ist natürlich in der Pflicht. Er hat zu liefern, also die freie Wohnung.

Was wundert, der mußte das doch vorher wissen, denn wenn die Wohnung noch renoviert werden mußte, hätte er ja schon 2-3 Wochen früher die Übergabe machen müssen.

Er ist voll schadenersatzpflichtig, für die Hotelkosten, die einlagerung der Möbel, für die Kosten des Umzugsunternehmens.

Er muss dann sehen,, sich beim alten Mieter schadlos zu halten, was schwierig sein wird.

Ohne die einzelnen vertraglichen Vereinbarungen im Detail zu kennen, gehe ich mal davon aus das das Thema Wohnung und Umzug jeweils einzeln mit dem jeweiligen Partner schriftlich vereinbart wurde. Von der beruflichen Seite einmal abgesehen müssen mindestens schriftliche Vereinbarungen mit dem Vermieter der alten und neuen Wohnung, dem Vormieter der neuen Wohnung und dem Nachmieter der alten Wohnung, der Spedition für die Durchführung des Umzuges sowie mit eventuellen Handwerkern zur fristgerechten Erledigung anstehender Renovierungsarbeiten bestehen. Wenn dem so ist ist mindestens der neue Vermieter und /oder der Vormieter für die Kosten bis zur Erfüllung der Vereinbarung verpflichtet, also auch notfalls für bis zur Erfüllung anfallende Hotelkosten.

Was möchtest Du wissen?