Was tun mit dem Erbe der Tante?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Erbe als Neffe zuerst mal Geld für die Erbschaftsteuer zurück legen. Als Neffe hat man nur 10.300,- Freibetrag und bei einem Erbe von 100.000,- würden z. B. ca. 15.400 Euro Erbschaftsteuer anfallen.

http://www.focus.de/finanzen/steuern/erbschaftsteuer-rechner

Dann zur Anlage. Wenn es wirklich eine so satte Summe ist, eventuell einen Betrag von 5-10.000,- Euro als Tages- oder Festgeld halten. Den höheren Betrag je nach Risikobereitschaft in Bundesschatzbriefe und/oder Aktienfonds investieren.

bei einer höheren Summe kann man auch über eine eigene Immobilienachdenken. ist eine gute Alterversorgung, wenn man später keine Miete zahlen muss

Was möchtest Du wissen?