Was tun gegen Bescheid zu Einkommensteuervorauszahlungen v. Finanzamt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen Ermäßigungsantrag stellen.

Nur für dieses Jahr kommt der zu spät, denn der letzte Vorauszahlungstermin für dieses Jahr ist der kommende Donnerstag.

Für das nächste Jahr ist es aber kein Problem, er braucht ja nur seine bisherige Buchhaltungsauswertung zu nehmen und mit dem Ergebnis arbeiten Die Afa noch abziehen, weil die ja vermutlich nicht monatlich gebucht wird.

Das Finanzamt kann das auch relativ leicht nach seinen Umsatzsteuervoranmeldungen nachvollziehen, denn die Umsätze werden ja vermutlich auch gesunken sein.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

gelöscht, habe die Forenarchäologie übersehen, sorry.

Was möchtest Du wissen?