Was tun bei Stress mit Hausmeistern?


19.07.2020, 15:59

Zudem erpressten sie meine Mutter, dass wenn sie die Meldung nicht zurücknehme er nicht mehr in unserem Gebäude sauber machen wird und die Mülltonnen nicht rauß stellen werde. Weshalb alle Mitbewohner dann wegen ihr leiden müssten.

2 Antworten

Er verlangte eine Stornierung meiner Meldung und behauptete das benutzen solch einer App sei illegal.

Schlicht und ergreifend - der kleine Spinner, sollte lieber sein Putzpersonal darauf verweisen, dass sie gesetzeskonform ( nach StVO ! ) zu parken haben. Desweiteren kann / darf jeder ! Bürger ( auch ohne irgendeine App ) jeden Falschparker anzeigen.

und beschimpften sie mit rassistischen Kommentaren.

und dafür kannst Du nun eine erneute Anzeige - wegen Beleidigung - erstatten. Z.Zt. sind die Behörden diesbezüglich recht sensibel.

Zudem erpressten sie meine Mutter, dass wenn sie die Meldung nicht zurücknehme er nicht mehr in unserem Gebäude sauber machen wird und die Mülltonnen nicht rauß stellen werde. Weshalb alle Mitbewohner dann wegen ihr leiden müssten.

Naja, ich denke, aufgrund Befindlichkeiten muss der Vertrag dennoch eingehalten werden. So ohne Weiteres einfach den Dienst einzustellen würde deinem Vermieter nicht passen. Übrigens würde ich den mit ins Boot nehmen, damit er weiss, was bei euch los ist. Und dem Hausmeister würde ich mit einer Klage drohen, wegen der rassistischen Äußerungen.

Was möchtest Du wissen?