Was tun bei Falschberatung durch Banken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Gefühl zu haben hilft nicht. Es müssen Tatsachen her, und dazu sollte jemand die Empfehlungen überprüfen.

Vielleicht kannst du uns auch mal kurz daran teilhaben in welche Richtung diese "Falschberatung" gegangen sein soll. Denn wie die anderen schon gesagt haben, bringen dir hier deine Gefühle recht wenig. Würde hier aber wirklich eine Falschberatung vorliegen, gibt es natürlich rechtliche Wege die einzuleiten sind.

Da dir "Gefühle" zu haben kein Stückchen weiter hilft, solltest du dich an einen versierten Finanz- und Versicherungsmakler wenden, der die Produkte analysiert. Erst wenn sich Anhaltspunkte ergeben, müssen weitere (ggf. rechtliche) Schritte eingeleitet werden.

Was möchtest Du wissen?