Was stimmt mit correct nicht?

6 Antworten

corect will nicht, das hier gefragt und geantwortet wird, weil er meint man sollte sich professionellen Rat bei Steuerberatern und sonstigen holen.

Er gehört halt zu den Menschen, die meinen das es nicht gut ist, das alle via Internet an Informationen kommen.

tangiert mich peripher...einfach melden und gut isses..jetzt hier in Abgründen eines Menschen einzutauchen... sprengt glaube ich dieses Forum.. und bringt auch nix sich darüber die Haare zu raufen... der wird sich bestimmt gleich hier noch melden... wetten?:-)))

1
@tellerchen

Gewonnen - siehe oben - mancher macht sich so lächerlich wie er kann.

0

Dem muss ich leider widersprechen, denn ich habe einen Steuerberater und mit diesem wollte Correct nix zu tun haben. Er schrieb trotz Vollmacht immer wieder mich persönlich an und behauptete einfach, dass keine Vollmacht vorläge.

Ich glaube, dass er immer Recht behalten will und das war mit einem Steuerberater/ Steuer-Fachanwalt etwas zu aufwändig.

0

Mir ist immer noch ein grantiger Bayer der mir die Wahrheit sagt lieber als ein süßlicher Wiener hinter dessen lächelnden Gesicht das l.m.a.A. deutlich zu merken ist.

Daß hier immer mehr Fragen auftauchen die mit Finanzen nichts zu tun haben ist wohl von höherer Stelle so beschieden worden. Ich habe mich mal mit dem Begriff unique User befaßt und in die Statistik geschaut und da wird mir so manches klar.

correct kommt nicht aus Bayern. Die sind meist freundlich.

0

Ich würde die Äußerungen nicht als Antworten bezeichnen.

Vermutlich hat er Deine Frage bereits gemeldet.

Jeder hat das Recht, dieses Forum zu kapern. Den Seitenbetreiber interessiert das offenbar nicht, es gab übrigens auch vorher einen anderen Nutzernamen.

Ich könnte mir für einen Münchener Greis auch andere Hobbies vorstellen, aber andere können sich wahrscheinlich besser wehren und würden die Kommunikation einstellen. Hier kann er das ja einseitig bestimmen. Er schreibt, und wer will, liest es dann eben. Oder eben auch nicht.

Aber natürlich, alle neuen Fragesteller sind vor den Kopf gestoßen. Ich weiß auch nicht, was das überhaupt soll.

correct ist jemand, der ganz oft recht hat und das an seinen schlechten Tagen nur nicht so rüberbringen kann. Ich warte ja noch darauf, dass er mal einen guten hat.

Recht haben ist aber nicht das Einzige, worauf es ankommt. Es nützt ja nichts, wenn man erklärt, dass der Lohnsteuerjahresausgleich keiner ist, denn das wollte der Fragesteller nicht wissen.

Ich finde ihn recht amüsant, besonders bei den Dingen, wo er keine Ahnung hat.

Sehr gut erkannt und sehr milde formuliert. Das „mit dem guten Tag erleben“ wird wohl nichts. Da leg ich meine Hand ins Feuer.

0

Deine Frage kann ich durchaus nachvollziehen, zumal ich auch schon hier im Forum von ihm persönlich angegriffen wurde. Im Dienst darf er sowas nicht. Sein Beitrag damals zu meiner Fragestellung, wie man die Amtsleitung beim Finanzamt erreicht, war beleidigend, weshalb er auf meinen Antrag hin gelöscht wurde. Seither habe ich auch nicht mehr viel von ihm gelesen.

Ich vermute, er ist dort wo er arbeitet derart frustriert, dass er sich hier im Forum Luft machen muss. Im Grunde genommen ist er ein armer Mensch der Anerkennung sucht, die er aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit nicht findet weil sich niemand für seine „Dienstleistung“ bedankt, sondern Jeder das Bedürfnis verspürt, sich per Rechtsmittel gegen seine Entscheidungen zu wehren. So etwas ist auf Dauer frustrierend und ich habe den Eindruck, dass er jeden Einspruch persönlich nimmt, obwohl jedem lt. Rechtsbehelf dieses Rechtsmittel zusteht.
Ich denke, man muss ihm helfen und vielleicht wird er dann etwas umgänglicher.
Und wenn das nicht hilft, dann muss man eben wieder mal den Moderator dieses Forums einschalten oder ihm vorschlagen, sich woanders Hilfe zu suchen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?