Was steckt hinter PayPal?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist ein Zahlungsystem, hinter dem ebay steckt, das aber inzwischen auch von anderen genutzt wird. Man hat dort ein Konto, das durch Abbuchung, Kreditkarte, Überweisung aufgefüllt werden kann. Wenn man Zahlungen im Internet zu leisten hat, braucht man nicht seine echten Daten anzugeben, sondern nur die von Paypal, wodurch die Kreditkarten daten eben geschützt sind.

Ich nutze es selbst gelegentlich.

Man kann darüber auch Gedl ampfangen, wenn man z. B. bei eBay verkauft.

Paypal wirkt etwas wie ein Notaranderkonto.

Wenn Du Ware etwa aus China kaufst, dann zahlst Du nicht direkt an den Lieferanten (hochriskant!), sondern an Paypal.

Paypal teilt dem Lieferanten mit, dass das Geld da ist, der liefert die Ware und bekommt erst dann das Geld.

Sollte es dann hinterher trotzdem noch Probleme geben, dann bekommst Du bis zu einer bestimmten Höhe Dein Geld von Paypal zurück und musst nicht in China klagen.

Ist also für Käufe, besonders in exotischen Ländern, eine sehr gute Sache.

Was möchtest Du wissen?