Was steckt hinter einer Geldmengenausweitung?

1 Antwort

dfranke hat natürlich recht, aber es ist etwas verkürzt.

"Geld drucken" wird gern gesagt, aber nur ein Bruchteil des Geldmengenumlaufs ist in Noten und Münzen.

Der größte Teil ist in Giralgeld, also auf Konten.

Die Ausweitung der Geldmenge geschieht also auch durch Maßnahmen der Bundesbank in dem von dort mehr Geld an die Bank gegeben wird.

Eine Geldmengenausweitung muss auch nciht im gleichen maße Inflation bedeuten, weil für inflationäre Tendenzen auch die Umlaufgeschwindigkeit entscheidend ist.

Tagesgeld bei Deflation?

Ich halte Deflation für sehr wahrscheinlich in den nächsten Jahren wegen zunehmenden Wettberb zwischen alter und neuer Industrie sowie dem Nachfrageschwund durch demografischen Wandel. Daher möchte ich mein Geld sicher anlegen, bis sich gute Chancen an den Börsen ergeben. Daher die Frage: Behält Tagesgeld bei Deflation seinen wert

...zur Frage

Warum ist die Abwanderung aus Deutschland so stark angestiegen und was sind die wirtschaftlichen Folgen, wenn insbesondere Hochqualifizierte auswandern?

Insbesondere Akademiker und Führungskräfte scheinen vermehrt Deutschland den Rücken zu kehren. Das gab es schon immer, die Zahlen scheinen aber laut eine Meldung im Radio massiv zu steigen. Mögliche wirtschaftliche Ursachen und Auswirkungen?

...zur Frage

Ist das Inflationsziel der EZB nur Vorwand für eine versteckte Staatsfinanzierung, die in den EU-Verträgen verboten ist?

Mit dem Gelddrucken hält die EZB das Schulden machen in der Euro-Zone am Laufen. Bereinigt um Deutschland sind die Staatsschulden der anderen 18 Länder also um 180,6 Mrd. Euro gestiegen.

Welche Folgen wird das noch haben außer steigender Immobilienpreise?

...zur Frage

Was ist eigentlich so schlimm an einer Deflation?

Ich habe gehört, dass der Staat nicht nur die Inflation, sondern auch die Deflation mit allen Mitteln verhindern will. Warum ist das denn so? Eigentlich ist doch die Deflation gut da die Preise sinken, oder?

...zur Frage

Depotübertragung von Fidelity Funds Network auf Frankfurter Fondsbank - Was steckt dahinter?

Ich bin aufgefordert worden, meine zwei Fondsdepots bei Fidelity Funds Network auf die Frankfurter Fondsbank zu übertragen. Was steckt dahinter und muss man der Übertragung zustimmen bzw. gibt es Alternativen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?