Wie sollte ich als Vater vorgehen, wenn ich Informationen über die Lehrstelle und den Lehrvertrag meiner Tochter haben möchte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, es hilft nichts 

Das Jugendamt ist nicht immer dein Freund und Partner !

Du solltest nochmals eine klare Forderung an die Beistandschaft mit Fristsetzung ( Ausbildungsnachweise vorlegen ) stellen. Ruhig dabei mit dem Gericht drohen ! Wenn die Gegenseite nichts macht, nicht reden, nicht verhandeln, sofort zum Gericht !

 Also.....Berechtigte Forderung mit Frist einfordern, dann sofortige Klage. Jede andere Sprache wird nicht verstanden, stattdessen wird der unterhaltspflichtige " Zahlvater " endlos für dumm verkauft.

Wichtig dabei, niemals die Zahlung komplett auf Null stellen ! Besser siehe @gammonwarmal !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Mutter aufgrund der Minderjährigkeit der Tochter auskunftsverpflichtet ist, schreibe sie mit Zustellurkunde und Fristsetzung an. Kündige bei Nichtauskunft die rückwirkende Kürzung des Unterhalts unter Zugrundelegung einer Ausbildungsvergütung von 1.200.- Euro an.

Ich vermute, dass dann was kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chaosbiker
05.01.2016, 11:17

Vielen Dank erstmal, ich weiß dass meine Tochter eine Lehre zur Friseurin macht, also ihr Lehrgehalt nicht sonderlich hoch sein wird... Soll ich dann Androhen den Unterhalt um die im Internet veröffentlichen Basislehrgeldtabellen zu kürzen oder um mehr? Was mach ich mit den 5 Monaten in denen ich "unter  Vorbehalt" den vollen Unterhalt bezahlt habe?

MfG

Chris

0

Was möchtest Du wissen?