Was sind Verbrauchsfolgefiktionen ?

2 Antworten

Das gehört zu den Bewertungsmethoden des Vorratsvermögens.

Ich habe das hier schon mal geschildert.

Es geht darum in welcher Folge die eingelagerten Güter verbraucht (abverkauft) werden.

FiFo = First in First out = stellt die Fiktion auf, das eine Ware die zuerst geliefert wurde, auch zuerst verbraucht wird.

LiFo = Last in First out = stellt die Fiktion auf, das die zuletzt gelieferte Ware zuerste verbraucht wird.

HiFo = Highest in First out = zuerst verkauf der teuersten Einkäufe der gleichen Ware

LoFo = Lowest in Frst Out = zuerst der verkauf der billigst eingekauften Ware der gleichen Art.

Dadurch kann ich erreichen, dass ich meinen Warenbestand höher, oder niedriger bewerten kann, ganz so we ich es für die Steuer, oder die Bank brauche.

Zur Ergänzung: Für den Kapitalanleger in börsengehandelten Wertpapieren ist einkommenssteuerlich die FIFO-Hypothese die einzig relevante (hier hast Du kein Wahlrecht)!

Dies ist für bis 2008 gekaufte Wertpapiere, insb. bei Sparplänen, von besonderem Interesse, weil der Fiskus unterstellt, dass bei einem Teilverkauf aus dem Wertpapierbestand zuerst die ältesten Wertpapiere (das waren die ersten im Bestand - "First in") verkauft werden.

Was ist unter Entgeltumwandlung zu verstehen?

Habe diesen Begriff im Zusammenhang mit Altersvorsorge gehört, kann mir aber nichts darunter vorstellen?

...zur Frage

Wie viel waren 30 000 WON im Jahre 1938 wert?

Heute habe ich eine etwas komplexere Frage. Ich frage mich, wie viel 30000 WON (südkoreanische WON) im Jahre 1938 wert waren. Natürlich, kann man dies nicht mit einem deutschen Wechselkurs beantworten... Aber ich kann mir darunter nichts vorstellen. Ein grober Wert, wäre schon ein Anhaltspunkt. Oder wenn jemand den Wechselkurs aus diesem Jahre zu USD findet, wäre es auch schon eine Erleichterung.

Bitte Hilfe :(

...zur Frage

Konvexität bei Anleihen: wie habe ich das zu verstehen?

wodurch ist die Konvexität bei Anleihen definiert? Ich kann mir darunter nichts vorstellen.

...zur Frage

Was ist ein Akzeptkredit ?

Was ist ein Akzeptkredit ? Ich kann mir darunter nichts aber auch nichts vorstellen !

...zur Frage

Was bedeutet eigentlich der Begriff Rendite genau ?

Was bedeutet eigentlich der Begriff Rendite genau ? Ist das jetzt der Gewinn oder was ist Rendite ? Hat da jemand für mich vielleicht ein Beispiel, damit ich mir darunter etwas mehr vorstellen kann. vielen Dank

...zur Frage

PKV/GKV Kind bei wechselhaftem Einkommen?

Guten Tag,

ich stelle mir gerade die Frage nach der richtigen Krankenversicherung für unser Kind, welches in wenigen Wochen geboren wird. 

Meine Frau ist pflichtversichert in der GKV, ich als Selbständiger in der PKV. Mein Einkommen als Selbständiger schlängelt sich immer genau um die “Jahresarbeitsentgeltgrenze”. D.h. in dem einen Jahr liege ich knapp darüber, im nächsten möglicherweise wieder darunter. 

Frage: Verlieren wir in dem Jahr, in dem ich über der JAEG liege, den Anspruch auf Mitversicherung in der GKV meiner Frau? Und: Muss ich möglicherweise sogar rückwirkend Beiträge zur GKV zurückzahlen, sollte ich am Ende des Jahres über JAEG liegen? 

Oder anders gefragt: Ist für die Versicherung des Kindes nur das aktuelle Einkommensverhältnis zum Zeitpunkt der Geburt maßgeblich oder muss dies jährlich auf’s Neue nachgewiesen werden?

Aktuell liege ich knapp unter der JAEG. Wäre es hier nun ratsam, das Kind zunächst in die GKV zu nehmen, auch wenn vielleicht im nächsten Jahr das Einkommen darüber liegt? 

Vielen Dank für Aufklärung!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?