Was sind rezessionssichere Branchen?

4 Antworten

Es kann dann wirklich nur in Energieunternehmen gehen, weil Strom braucht man immer, aber sekbst die werden u. U. Einbußen haben, weil ja die Industrie bei Produktionsrückgängen weniger Strom abnimmt.

Wenn überhaupt sind viellicht nur die Hersteller von Grundnahrungsmitteln nciht beeinträchtigt. Aber es gibt wohl kaum ein Unternehmen, was nur Mehl anbietet (ausser Mühlenbetriebe).

Es gibt keine rezzionssichere Branchen, weil alle Unternehmen von einem wirtschaftlichen Abschwung betroffen sind. Es gibt jedoch Branchen, die weniger betroffen sind. Das sind die Branchen die größtenteils konstante Gewinne auch in konjunkturell schwächeren Phasen generieren. Dazu gehören hauptsächlich die Versorger (Wasser-, Strom- und Gasversorger). Da Wärme, Strom und Wasser zu Grundbedürfnissen gehören fällt es Verbrauchern hier schwer zu substituieren bzw. den Verbrauch stark einzuschränken. In Zeiten in denen die Märkte fallen solltest du wenig volatile Anlagen in Deinem Portfolio übergewichten, d.h. Werte (Aktien), die weniger volatil sind als der Gesamtmarkt.

Rohstoffe, Energie, Grundstoffe der Lebensführung, Nahrungsmittel.

Was möchtest Du wissen?