Was sind Immobilien in Wert von 300Tausend Euro nach 30 Jahren ungefähr wert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie man sich unschwer ergooglen kann wird für Dortmund auf Sicht von 10 Jahren eine Wertsteigerung von 21 bis 24% am Immobilienmarkt prognostiziert.

Zeiträume darüber hinaus sind wilde Spekulation.

Im übrigen hängt die individuelle Wertsteigerung ja auch von der jeweiligen Immobilie ab von der wir nichts wissen.

Der Preis in 30 Jahren kann 0 Euro betragen wenn das Haus so heruntergekommen ist dass es Abrissobjekt geworden ist. Der kann aber auch zwischen 400000 und 500000 Euro liegen.

Die Steine werden älter, der Boden kann knapper werden.

Früher war es einfacher (irgendwas zwischen 1,5 und 2,5 % im Jahr). In den letzten Jahren wurden Immobilien durch einen teilweise extremen Anstieg zum Glücksspiel.

Keine Ahnung, was sich in Dortund getan hat und kein Mensch kann in die Zukunft schauen. Wenn die Entwicklung nicht zu übertrieben war, könnten die um die 2 % p.a. hingehen. Das würde aus 300 T€ in zehn Jahrne ca. 366 T€ machen.

Soviel faktoren

Aber der gewinner ist immer die Bank

Ich persönlich habe mir ein eigenheim zugelegt gerade weil ich mir sicher bin es wird noch sehr weit steigen

Den wenn mann 10 jahre zurück blickt ist es unglaublich was da passiert ist

0
@Bremerjunge

Du findest Immobilien gut, obwohl es die letzten zehn Jahre mit ihrer Entwicklung gab? Oder mehr deswegen?

Dass einen absurde Preise stutzig machen sollten, ist man als Börsianer gewohnt. Ein Haus kauft man aber oft nur einmal im Leben. Da ist das nicht so einfach.

0

Wenn das jemand hier wüsste wäre er vermutlich schon Multimillionär.

Niemand weiß wie die Preise in summe sich entwickeln, wie sich die spezielle Lage entwickelt, in welchem Zustand das Haus ist etc...

Das Haus ist in einen sehr guten Zustand.

0

Was möchtest Du wissen?