Was sind Gefälligkeitsschäden bei der Haftplicht?

4 Antworten

Wennman aus Gefälligkeit eine Sache in Obhut nimmt, oder aus Gefälligkeit bei hereintragen von irgendetwas hilft. Das wäre als Umzugshilfe sonst nicht versichert.

wenn du beispielsweise einem freund oder einem familienmitglied beim umzug aushilfst, dann handelt es sich dabei um eine gefälligkeit. falls du jetzt im rahmen dieser gefälligkeit irgendwelche schäden anrichtest weil du zum beispiel eine teure vase umwirfst oder möbel zerkratzt, dann ist das ein gefälligkeitsschaden. die sind in der tat bei manchen tarifen nicht mitversichert, also erkundige dich vorher, sonst zahlt die versicherung nachher nicht.

Wenn dass ein Tarif ist, wo das mitversichert ist dann ist das schon mal gut. Dann ist das ein gutes Rundumpaket. Denke aber, dass da auch die Prämie wahrscheinlich höher wird. Das sollte man wirklich abwägen.

Was möchtest Du wissen?