Was sind Entgeldpunkte?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du Rentenversicherungspflichtig bist, zahlst Du pro Monat Beiträge. Wer genau soviel verdient, wie der Durchschnitt der Verdiener (etwas mehr als 2.500eu brutto), bekommt pro Monat einen Rentenpunkt gutgeschrieben. Für Kindererziehungszeiten und früher auch Schul- und Studienzeiten werden bestimmte Punkte angerechnet. Daraus errechnet sich später Dein Rentenanspruch.

Bleiben die Abschläge bei Übergang teilweise Erwerbsminderungsrente in Altersrente bestehen?

Bin Jahrgang 1961 und beziehe seit 2007 eine teilweise Erwerbsminderungsrente jetzt befristet bis 2020.Seit 2007 habe ich meine Arbeit von Vollzeit auf Halbtags reduziert und bin somit weiter auch hier versicherungspflichtig beschäftigt. Im Jahr 2025 könnte ich eigentlich ohne Abschläge regulär in Altersrente gehen, da ich auch eine Schwerbehinderung mit 80 % habe. Bei der Berechnung der teilweisen Erwerbsunfähigkeitrente kam eine Verminderung des Zugangsfaktors ( damals 60 bis 63 Jahre pro Monat 0,003Punkte ), so das die Entgeldpunkte mit dem Zugangsfaktor 0,892 berchnet wurden.Bleib dies bei der Brechnung der Altersrente auch bestehen oder werden die persönl. Entgeltpunkte mit dem Wert 1 versehen d.h. ohne Abschläge? Besten dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?