Was sind "dingliche Sicherheiten" ?

2 Antworten

Dingliche Sicherheiten sind Sicherheiten an denen man durch Sicherungsübereignung, oder Grundbucheintragung, Eientumsrechte erwerben kann udn die man somit dann leicht verwerten kann.

Der Gegensatz dazu ist z.B. die Bürgschaft.

Diese Sicherheiten sind "begreifbar" und zum Anfassen, z.B. Gegenstände wie Häuser, Maschinen, Autos etc.

Im Gegensatz dazu sind "abstrakte" Sicherheiten "nur" Rechtsansprüche, wie z.B. Forderungen, Bürgschaften, Garantien, Verpflichtungserklärungen, Nichtszutun-Erklärungen.

An der Uni eingeschrieben bleiben, um leichter ein Praktikum zu bekommen?

Die Tochter von einem Kollegen steht kurz vor ihrem Abschluss an der Uni und hat bereits angefangen sich zu bewerben. Eine richtige Stelle zu bekommen, scheint im Augenblick schwierig zu sein. Deshalb geht sie davon aus, vielleicht erst einmal ein Praktikum machen zu müssen. Aber selbst das scheint heute nicht mehr unbedingt problemlos möglich zu sein. Ihr ist jetzt wohl zu Ohren gekommen, es könne unter Umständen besser sein, an der Uni eingeschrieben zu bleiben, weil man dann eher an ein Praktikum kommt. Das liegt anscheinend daran, dass Unternehmen Studenten weniger zahlen müssen als Absolventen. Kann''s also wirkllihc Sinn machen, eingeschrieben zu bleiben, nur um ein Praktikum zu bekommen? Was meint ihr?

...zur Frage

Darlehen über Bausparvertrag. Werden Sicherheiten benötigt?

Wenn mein Bausparvertrag zuteilungsreif ist, habe ich ja Anspruch auf ein Darlehen. Müssen denn auf bei dieser Art Kredit Sicherheiten gegeben sein?

...zur Frage

Wieso muss man sich dinglich und persönlich in Grundschuldbestellungsurkunde unterwerfen?

Warum muss man auch persönlich der Zwangsvollstreckung unterwerfen, wenn das Haus z.B. nur mit 50% des Kaufpreise finanziert wird? Da müsste doch die "dingliche" Zwangsvollstreckung ausreichen! Warum wird das verlangt?

...zur Frage

Müssen alle Arbeitsverträge einer Firma in etwa gleich aussehen?

Anders gefragt, kann eine Firma unterschiedliche Arbeitsverträge für gleiche Arbeit ausgeben? Mir kam zu Ohren, daß bei manchen die Bezahlung nach Stunden erfolgt, gem. Vertrag also auch Überstunden gleich bezahlt werden, bei mir zB steht aber ein festes Gehalt drin und nix zu Überstundenbezahlung. Ist das so erlaubt?

...zur Frage

Hohe Disposchulden bei Sparkasse mit 12 %, würde Girokonto wechseln, gibt neue Bank hohen Dispo?

Hallo, ich habe hohe Disposchulden bei der Sparkasse, die nehmen 12 % Zinsen dafür. Ich würde das Girokonto gerne wechseln, aber ich zweifle, ob die neue Bank mir gleich einen hohen Dispo einräumen würde, den bräuchte ich aber, um den Dispokredit bei der Sparkasse abzulösen. Was meint Ihr bzw. was ratet Ihr mir? Danke.

...zur Frage

Handwerker beschädigt wahrscheinlich Abflussrohr

Bei uns war das Abflussrohr verstopft. Wir haben also eine Reinigungsfirma beauftragt dieses Problem zu lösen, aber anstatt zu helfen haben wir jetzt diese Reinigungsspirale im Abfluss stecken. Sie ist irgendwie verklemmt und der Handwerker meint, dass das Rohr falsch verlegt ist (zu viele rechte Winkel) und er könnte dieses Problem auch gleich lösen, aber dies sei nicht ganz günstig. Was ich aber glaube ist, dass er einen Fehler gemacht hat und jetzt mich für den Fehler zahlen lassen will. Das Haus in dem wir wohnen ist noch keine 10 Jahre alt und Architekten wissen ja nicht erst seit gestern, wie man Rohre verlegen soll. Was meint ihr, wie soll ich vorgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?