Was sind die Vorteile eines Wertpapierkredits?

5 Antworten

Das kann eine kostengünstige Alternative zu einer anderen Darlehensform sein. Es macht schon einen Unterschied, ob man 4,25% oder 12,5% p.a. an Zinsen zahlt. Die Kosten für ein typisches variables Darlehen liegen übrigens bei ca. 1,8-1,9% derzeit. Ein Wertpapierkredit wäre also für jemanden ohne sonstige Sicherheiten eine noch überschaubar bessere Lösung als ein Dispokredit. Allerdings: solche Darlehen sollten keine Gewohnheit werden, sondern wirklich für kurz- bis mittelfristige Überbrückungen genutzt werden. In jedem Fall sollte man prüfen, ob nicht über eine gewöhnliche Bank ein Darlehen zu variablen Zinsen zu erhalten ist. Diese dürften unter 2% liegen und damit attraktiver sein, wenn man 12-24 Monate überbrücken muß.

Der Wertpapierkredit kann eine gute Alternative zur Nutzung des Dispokredits sein, denn er ist mit nur rund 5,5% Zinsen deultich günstiger aber ähnlich flexibel.

Was möchtest Du wissen?