Was sind die Voraussetzungen für einen Verlustvortrag?

1 Antwort

Was sind die Voraussetzungen für einen Verlustvortrag

  1. Die Erleidung eines Verlustes im Bereich der Werbungskosten oder Betriebsausgaben, der in Deutschland steuerlich relevant ist.
  2. der Antrag auf Feststellung eines vortragsfähigen Verlustes.
  3. die Feststellung des vortragsfähigen Verlustes.

Bräuchte ich bereits jetzt einen Hauptwohnsitz in Deutschland?

Nein. Aus zwei Gründen:

  1. Das (deutsche) Steuerrecht unterscheidet überhaupt nicht zwischen Haupt-, Erst- oder Wasauchimmer-Wohnsitz.
  2. Verluste kann man auch ganz ohne Wohnsitz in Deutschland erleiden. Die dazugehörigen Einkünfte müssen nur steuerwirksam sein.

Vielen Dank! Ganz konkret zu meinem Fall aber:

Ich habe im Moment noch einen Nebenwohnsitz in Deutschland. Nächste Woche ziehe ich nach England und behalte meinen Hauptwohnsitz in Österreich. Den in Deutschland gebe ich auf. Nun hatte ich dieses Jahr (2017) keinerlei Einnahmen. Ich würde also gerne die in England entstehenden Kosten als Verlustvortrag mitnehmen. 

Ich werde 2018 im September wahrscheinlich wieder in Deutschland wohnen (mit Hauptwohnsitz). In der Zeit bis dahin werde ich aber eben viele Ausbildungskosten in England haben. 

Kann ich dann die in England entstandenen Kosten als Werbungskosten absetzen? Bzw. was wären die Voraussetzungen um diese geltend machen zu können?

Viele Grüße & besten Dank vorab 

0
@Christian07

Mit welcher in Deutschalns steuerpflichtigen Einkunftsquelle stehen denn diese in UK verursachten Aufwendungen im Zusammenhang?

0
@EnnoWarMal

Es wird sich dann um Einkünfte nichtselbstständiger Arbeit handeln. 

0
@Christian07

Also wenn ich richtig verstehe, wirst du in Deutschland arbeiten und um das zu können, benötigst du eine Ausbildung in UK.

Das sind Werbungskosten, die tatsächlich zu einer Verlustfeststellung führen.

0

Verlustvortrag in DE trotz Einnahmen im EU Auland?

Hallo zusammen,

von August 2015 bis September 2017 habe ich meinen Vollzeit Masterstudium in Dänemark absolviert. Von Dez 15 bis Jan 17 habe ich dort auch nebenbei gearbeitet und Steuern bezahlt. Mein Erstwohnsitz war durchwegs in Deutschland da ich alle 3-4 Wochen Heimatreisen angetreten habe.

Ist es nun nach meiner Rückkehr möglich für die Jahre 15 bis 17 einen Verlustvortrag in DE geltend zu machen oder ist das aufgrund des dortigen Einkommens nicht möglich?

...zur Frage

Deutsche Krankenkasse kündigen bei Job im Ausland?

Ich werde ab nächstem Jahr für ein Jahr einen Job im Ausland annehmen und auch dort krankenversichert sein. Macht es Sinn die GVK für diese Zeit zu kündigen, geht das überhaupt so einfach und was muss ich dabei beachten?

...zur Frage

Welche Kosten eines Zweitstudiums im Ausland sind als vorweggenommene Werbunskosten absetzbar?

Hallo an alle hier im Forum.

Bei mir liegt folgender Sachverhalt vor: Ich habe im Jahr 2003-2006 ein Studium an der Berufsakademie abgelegt. Danach habe ich zwei Jahre im erlernten technischen Beruf gearbeitet. Momentan absolviere ich mein Zweitstudium im Ausland, welches auf meinem Erststudium aufbaut. Ich habe vor nach Beendigung des Studiums in Deutschland weiterhin in diesem Berufsfeld zu arbeiten. Das Studium habe ich aus freien Willem ohne Unterstützung des Arbeitgebers aufgenommen. Somit liegt auch keine finanzielle Unterstützung vor.

Meine Frage:

1. Welche Kosten im genauen kann ich später unter vorweggenommene Werbungskosten geltend machen? Insbesondere interessiert mich hier: Flug, Unterkunft, öffentliche Verkehrsmittel vor Ort, Kosten für Nahrungsmittel und Haushaltsführung. Die Studiengebühren, soweit ich weiss, dürften ja kein Problem sein.

2. Ist es richtig, dass ich die Kosten bis zu vier Jahre nach Beendigung meines Auslandsstudiums geltend machen kann? Sprich, falls ich ein Jahr nach meinem Studium im Ausland arbeite, danach nach Deutschland zurückkehre und anfange zu arbeiten könnte ich praktisch im dritten Jahr nach Beendigung meines Auslandstudium die Kosten geltend machen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Mindert eine österreichische Rente den Anspruch auf Arbeitslosengeld in Deutschland?

Meine Stiefmutter hat einige Jahre in Österreich gearbeitet und erhält ab nächstem Jahr von dort eine kleine Rente. Noch ist sie berufstätig in Deutschland, allerdings kämpft das mittelständische Unternehmen, in dem sie tätig ist ums Überleben. Sollte sie arbeitslos werden, erält sie dann ALGI und wird die Rente aus Österreich angerechnet? Sie würde die Rente ja auch erhalten, wenn sie weiter arbeiten würde bis zu Ihrem Ruhestand in Deutschland mt 60 Jahren.

...zur Frage

Steuererklärung: Ist nach Verlustvortrag eine vereinfachte Steuererklärung möglich?

Ich habe aus dem letzten Jahr einen Verlustvortrag von 10 TEUR Dieses Jahre jabe ich ein Einkommen von 7 TEUR und liege damit unter der Steuerfreigrenze. Kann ich trotz des Verlustvortrages aus letztem Jahr, dieses Jahr einfach eine vereinfachte Steuererklärung abgeben und den Verlustvortrag dann nächstes Jahr in einer umfänglichen Steuererklärung geltend machen?

...zur Frage

Nachweis, dass Auslandssemester notwendig war

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich hab in meiner letzten Steuererklärung mein Auslandsstudium als Werbungskosten geltend machen wollen. Daraufhin kam ein Brief vom Finanzamt, dass ich bitte nachweisen soll, dass ein Auslandssemester notwendig ist.

Das Auslandssemester selbst ist in meinem Studium (Masterstudium, BWL) nicht verpflichtend. Ich habe es gemacht, um meine Sprachkenntnisse zu verbessern. Es wird heutzutage doch aber auch so empfohlen, ein Auslandssemester zu machen. Außerdem kann ich es nirgendwo schriftlich finden, dass ein Auslandssemester Pflicht sein muss, damit man die Ausgaben dafür steuerlich geltend machen kann.

Meine Frage: Ist es richtig, dass ein Auslandssemester "notwendig" sein muss, um die Ausgaben dafür steuerlich geltend machen zu können?

Ich konnte im Internet bisher noch keine passende Antwort auf meine Frage finden. Daher bitte ich euch, nicht gleich zu schreiben, dass es dazu schon mehrere Threads gibt.

Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?