Was sind "Basispunkte" bei Anleihezinsen?

2 Antworten

Der Euribor für 3 Monate ist heute: 0,298 %

http://de.euribor-rates.eu/

Basispunkte sindder Zinssatz wobei 100 Basispunkt 1 % sind.

Also 0,298 + 0,81 = 1,108 % 'Nominalrendite

wie der Kaufkurs von 92,6 hineingeht hängt dann von der Laufzeit ab,

Nach Finanzen.net handelt es sich um eine Festzinsanleihe bis 07. 02. 2019 und mit einem Festzins von 4,5 %

Im neuesten Focus-Money 52/1 2013/14 steht auf S. 58, dass die Anleihe vorzeitig per 7.Feb.2014 zu 100% gekündigt werden kann. Das bringt natürlich bei einem derzeitigen Kurs von 92,60 einen schönen Kursgewinn. Läuft die Anleihe dagegen weiter bis Endfälligkeit (Feb. 2019) weiter, soll das laut Autor gut 6% Rendite p/a bringen. Der Autor vergisst aber zu sagen, dass ab Feb.2014 ein variabler Zins eingreift, der - wie Sie zu Recht schreiben - derzeit nominell etwa 1,1% bringt (Tendenz wohl steigend), bei einem Kurs von 92,60 also etwas 1,19%. Leider weiss ich nicht, wie man die Verzinsung auf Endfälligkeit (Kurs dann 100%) ausrechnet, aber "gut 6% p/a" erscheint mir sicher zu hoch. Über den Daumen rechne ich (ohne Zinszinseffekt) mit etwa 2,67% p/a . Liege ich da halbwegs richtig?

1

81 Basispunkte sind 0,81%.

Wie hoch dann der Zins wäre, hängt vom Euribor in spe ab. Die aktuellen Notierungen des Euribors kann man leicht finden.

Wie hoch dann die Rendite ist? Das überlasse ich dem Fragenden als Fingerübung.

Beispielrechnung Rendite einer Anleihe

Hallo! Ich fange gerade an, mich intensiver mit den diversen Finanzprodukten zu befassen und möchte verstehen, wie die Zahlen zustande kommen. Hier ein Beispiel, frisch von der Website der ING Diba für eine spanische Staatsanleihe:

Typ festverzinslich Emittent Koenigreich Spanien kleinste handelbare Einheit 1.000,00 Emissionstag 15.04.2009 Fälligkeitsdatum 31.01.2013 Restlaufzeit (in Jahren) 0,4 Jahre Kupon 6,150% Zinstermin 31.01. Rendite 3,23% Kurs 102,27 %

Ich verstehe nicht, wie die auf die Rendite kommen: Ich dachte folgende Rechnung als Beispiel:

Für 102,27 Euro kann ich die Anleihe mit Nominalwert von 100 Euro bekommen. Am Ende der Laufzeit bekomme ich die 100 Euro Nominalwert wieder und 40% (Restlaufzeit 0.4 Jahre) der Jahreszinsen von 6.15 Euro, das macht nur 2.46 Euro

Mein Gewinn beträgt damit 2.46 - 2.27 = 0.18 Euro? Aber die Rendite wird mit 3.23% beziffert.

...zur Frage

Welchen Vorteil haben Banken, wenn sie vierteljährlich Zins- und Tilgung verlangen?

Soweit ich weiß kann man bei der KfW nur vierteljährliche Zins- und Tilgungsleistung machen. Was haben Banken davon?

...zur Frage

Hypothekendarlehen aufnehmen und Cash in Anleihen anlegen?

die Konditionen für Hypothekendarlehen sind sehr gut. Ein Bekannter hat für 3 Jahre Laufzeit einen Kredit unter 3% bekommen (endfällige Tilgung).

Da könnte man doch auf die Idee kommen, einen Kredit aufzunehmen, weniger Eigenkapital einzusetzen und den übrigen Cash in eine Anleihe mit (z.B.) 7% zu investieren.

Es gibt eine nachrangige Anleihen der dt. Bank, die über 7% rentiert. Damit ist in Summe eine positive Rendite drin.

Ist das ne gute Idee?

...zur Frage

Wie kann ich die Rendite einer Anleihe berechnen?

Wie geht man am besten vor, wenn man wissen möchte, wie viel Rendite man mit einer Anleihe erwirtschaften kann?

...zur Frage

Was ist von der Meridian FitnessAnleihe zu halten?

ich habe die o.g. Anleihe mit einem Zins von 5,75-7,00% gefunden. Das klingt interessant. Was ist davon zu halten?

http://www.meridian-fitnessanleihe.de/die-meridian-fitnessanleihe/?PHPSESSID=5b57cbb110f7c56f4fd253d9de4f6b99

...zur Frage

Kann ich mir den Zins vom Kautionssparbuch jährlich auszahlen lassen?

Muß man die Zinsen ebenfalls dem Vermieter überlassen während der Mietdauer oder kann ich auf Auszahlung nach Zinsgutschrift pochen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?