Was passiert, wenn man der Künstlersozialkasse zu wenig Jahreseinkommen meldet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, alles andere wäre Betrug, weil ja danach die Beiträge festgesetzt werden. Aber keiner kann Dich zwingen eine optimistische Schätzung abzugeben. Jeder weiss wie sehr es im künstlerischen Bereich hakt.

Also vorsichtig schätzen und wenn es dann besser läuft nachmelden.

Du musst die ursprüngliche Schätzung nachträglich korrigieren.

Zusätzlich werden in jedem Jahr bei 5% der Versicherten Überprüfungen des tatsächlichen Einkommens vorgenommen.

Was möchtest Du wissen?