Was passiert, wenn man als Student die Einkommensgrenze überschreitet?

2 Antworten

Wenn Du kein Kindergeld mehr bekommst, kannst Du im Prinzip verdienen was Du willst, denn es lohnt sich immer.

Die Kindergeldgrenze ist so eine Art KO Kriterium. Weil man da eventuell wegen eines Euro das ganze Kindergeld verlieren kann.

Sonst gilt folgendes: Grundfreibetrag plus Arbeitnehmerpauschbetrag sind schon mal runde 9.000,- das heitß bis zu 750,- Euro im Schnitt (tatsächlich noch etwas höher entweder keine Steuer, oder alles zurück.

Aber selbst wenn Du mehr verdienst sind es am Anfang ganze 14 %, also ich würde nciht wegen 14 Euro Steuern auf 100 Euro einnahme verzichten.

Wenn Du eh kein Kindergeld mehr bekommst, dann kannst Du ja verdienen, der steuerfreie Jahresbetrag beträgt ca. 8.000 Euro, bis dahin sind -soweit ich weiß- keine Steuern zu zahlen. Wenn Du drüber liegst, dann kannst Du eine Steuererklärung machen, um evtl. angefallene Werbungskosten abzusetzen, dann bekommst Du noch ein paar Euro zurück.

Ab wann/ welchem Einkommen muss man sich selbst versichern?

Eine Freundin von mir ist 22 Jahre, Studentin, familienversichert, erhält kein Bafög und ihr einziges Einkommen ist das, welches sie durch ihr Kleingewerbetreibende verdient...also nicht so sehr viel, da sie ja Vollzeit studiert...nun verlangt ihre Krankenkasse, dass sie sich selbst versichert, da sie angeblich "zu viel" Einkommen hätte....was ist das denn??? Das Mädchen hat keinerlei Unterstützung, muss alles selbst verdienen obwohl sie die Zeit für das Studium bräuchte, hat weniger Einkommen als manch andere Studenten mit BaföG und Nebenjob und genau sie soll sich jetzt selbst versichern??? Wie kann das sein????

...zur Frage

Im Jahr 2015 habe ich Arbeitslosengeld bekommen (865 Euro), dazu kommt eine Witwenrente von knapp 700 Euro, muss ich für 2015 Steuern bezahlen?

...zur Frage

Grundstück aus Landwirtschaft überschreiben?

Hallo,

ich würde ein Grundstück von der Landwirtschaft meines Vaters bekommen.Ich wäre auch der spätere Besitzer der Landwirtschaft. Müssen wir Steuern zahlen? Jeder Steuerberater ist anderer Meinung, da ich ja später auch der Besitzer werde und dies notariell auch so festgehalten würde.

...zur Frage

Muss bei einem Ferienjob Steuer abgeführt werden?

Muss bei einem Ferienjob Steuer abgeführt werden? Wie genau ist das bei einem Ferienjob Arbeitsverhältnis? Bekommt der Ferienjobber das bruttogehalt und muss dann nur Steuern abführen, wenn er eine bestimmte Einkommensgrenze überschreitet? Und wie ist das mit den Sozialabgaben? Hängt dies auch von der Höhe ab oder sind Ferienjobber von diesen Abgaben befreit?

...zur Frage

Steuern als Student mit Midijob + freiberufliche Tätigkeit

Hallo miteinander,

bin Student und habe seit einiger Zeit einen studentischen Job (Midijob) mit 80 Stunden im Monat. Brutto ca. 877, Netto bekomme ich 795 Euro. (Ich zahle nur die 9,45% Rentenversicherung.)

Jetzt wollte ich drei Monate zusätzlich eine freiberufliche Tätigkeit ausführen. Es wären 400 Euro im Monat, also 1200 Euro.

Stimmt es, dass ich das _gesamte_ Einkommen (also den studentischen Job und den freiberuflichen) versteuern muss, da ich schon über die knapp 9000 Euro Grenze bin?

Wie hoch wären also die ungefähren Steuern die ich dann zahlen muss?

Ich habe für den Job einen Laptop für 1200 gekauft, wie genau "verringert" das die Einkommensteuer?

Vielen Dank.

...zur Frage

Finanzamt Nachzahlung?

mein Vater hat letztens einen Nachzahlungsbescheid bekommen, der uns nicht ganz schlüssig erscheind...villeicht kann uns ja einer von euch helfen ;)

Undzwar aufgeführt sind halt die normalen sachen...abzuführende steuer 34.560 €, geleistete steuern 32.320...die differenz sollen wir nachzahlen.

es hat sich nie was geändert außer das er meine ausbildung in der steuererklärung für 2010 angegeben hat...ich liege allerdings mit 7760€ noch unter der grenze für kindergeld.

was komisch ist, das finanzamt hat für 2010 das kindergeld zu den abführenden steuern hinzugerechnet (2208€)...sonst hat sich nix geändert zu den vorherigen jahren...weis einer villeicht woran das liegen kann? also auf der gehaltsabrechnung stehen 32.320 steuern, dazu wurde dann das kindergeld und noch etwas hinzugerechnet..DAANKE ;D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?