Was passiert wenn ich kein Geld auf mein Giro-Konto habe und trotzdem mit Paypa zahle ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt etwas darauf an, ob Paypal Dich für Abbuchung freigegeben hat, oder nicht.

Wenn die Abbuchung akzeptiert haben, dann ich Deine Rechnung beim Versandhändler, oder wo Du auch zahlen wolltest, bezahlt und Du hast richtig ärger mit Paypal, oder paypal zahlt gar nicht erst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wird der Dispo in Anspruch genommen. Kannst Du über keinen Dispo verfügen, ist gilt das Konto als nicht gedeckt und PayPal die Zahlung ab.

Damit kommt der Kauf auch nicht zustande.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Primus
05.12.2014, 11:12

und PayPal lehnt die Zahlung ab

0
Kommentar von gammoncrack
05.12.2014, 11:22
Damit kommt der Kauf auch nicht zustande.

Das glaube ich jetzt einfach mal nicht :-)))

0

Du verwechselst Paypal mit der Hausbank. Paypal ist ein Zahlungsabwickler und kein Kreditgeber. Konten sind unverzüglich auszugleichen. Wenn das nicht geschieht, sind Gebühren zu entrichten. Ich seh da in den Paypal-AGB u.a. was von 5 Euro für die Rücklastschrift:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full?locale.x=de_DE#16

Mahngebühren und Verzugszinsen sind da sicher auch erwähnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

„ Wie lange darf ich im Minus bleiben ? „ - Das musst Du mit Deiner Bank klären. „ Und wie viel an manung muss ich zahlen ? „ - An manung musst Du garnichts zahlen, wenn überhaupt dann Mahnungskosten. Sehr wahrscheinlich wird Dir eine Gebühr für die fehlgeschlagene Buchung mangels Deckung in Rechnung gestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5.- Euro Gebühren wegen fehlgeschlagener Abbuchung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?