was passiert, wenn ich den Sozialplan nicht annehme

4 Antworten

Der Sozialplan ist nciht anderes als die Vereinarungzwischen Betrieb udn Betriebsrat, über die geordnete Abwicklung eines Betriebes, oder Betriebsteils.

Darin wird eben geregelt, wer welche Abfindungen beommt, oder in einen anderen Betriebstel übernommen wird, wer in Vorruhestand geht usw.

Wenn Du mit der Regelung, die auf Dich da zutrifft, nicht einverstanden bist, riskierst Du eine ganz normale betriebsbedingte Kündigung (weil eben Dein Arbeitsplatz wegfällt). Vermutlich völlig ohne Abfindung, denn rechtlich hast Du keine Anspruch auf eine Abfindung, sondern nur durch die Betriebsvereinbarung.

Nichtannahme des Sozialplanes -> sofortige Kündigung -> schlechte Karten bei Kündigungsschutzklage -> ganz ganz schlecht für dich !!!-> zu 90 % keine Abfindung , weil Ermessenssache des Gerichts.-> Kein Recht auf Abfindung !!!!

In Deutschland gibt es keine Recht auf Abfindung. Ob du ihn animmst oder nicht das speilt keine Rolle. Es ist immer besser winen Sozialplan zu haben als nicht. Denn vor Gericht und auf hoher See bist du in Gottes Hand.

Ein Sozialplan wird auch zur Abmilderung der Folgen der Betriebsschliessung für alle Arbeitnehmer geschlossen. Du wirst also weder bevorzugt noch benachteiligt.

Was möchtest Du wissen?