Was passiert mit Rentenansprüchen aus erster Ehe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jeder Mansch hat bei der ges. Rentenversicherung nur ein Konto. Da kommen die eigenen Beiträge drauf udn auch die, die bei einer Scheidung ggf. durch Versorgungsausgleich dazu kommen.

Genau so ist es, sie werden draufgerechnet. Jeder hat nur ein Rentenkonto egal wie oft er/sie verheiratet war oder den Arbeitgeber wechselte.

Meine Freundin ist schon dreimal verheiratet gewesen, die Rentenansprüche die sie aus der Ehe bekam, wurden sozusagen immer fortgeschrieben, da ging nichts verloren.

Die erworbenen Rentenansprüche werden zusammengerechnet und nichts verfällt da.

Was möchtest Du wissen?