Was passiert mit Plusstunden wenn zu heute Kurzarbeit Null angemeldet wird?

3 Antworten

Der AG kann die Überstunden in Freizeit und in Entgelt abgelten. Frag den AG am Besten selbt, bevor Du unterschreibst. Eine exakte Antwort wird Dir hier kaum einer geben können.

Du kannst davon ausgehen, dass das Arbeitsverhältnis in Kurzarbeit nach Auslaufen der Frist nicht fortgeführt wird. Mitarbeiter mit befristeten Arbeitsverträgen müssen sich 3 Monate vor Fristende bei arbeitsagentur.de arbeitssuchend melden, sonst wird eine Sperre für ALG1 erteilt.

Danke, arbeitssuchend gemeldet bin ich schon seit Anfang der Befristung, bin ein Freund der sicheren Seite..

Betriebsüblich ist bei uns der Ausgleich in Freizeit

leider waren bei der Unterzeichnung nur Leute die es selbst nicht genau wissen und lediglich vermutet haben dass die Stunden eingefroren werden..

ich frage mich das hauptsächlich weil ich gelesen hab dass kein Kurzarbeitergeld gewährt wird sofern die Betriebe die Überstunden nicht abgebaut haben aber von denen die Aussage kam dass zur zweiten Hälfte des Monats das Kurzarbeitergeld greift...

ich weiß halt nicht ob sie sich darum nur bemühen müssen oder ob wirklich alles auf null gefahren wird.

ich verstehe das nämlich dann so, dass ich kein Kurzarbeitergeld kriege wenn ich noch Überstunden habe, aber vielleicht verstehe ich das alles auch falsch 🙈

0

https://www.etl-rechtsanwaelte.de/aktuelles/hilfe-fuer-arbeitgeber-bei-arbeitsausfall-durch-corona

" Der Arbeitgeber ist grundsätzlich verpflichtet, vor der Inanspruchnahme von Kurzarbeitergeld Überstundenguthaben und (Rest)Urlaubsansprüche abzubauen. Dies gilt auch, wenn der Arbeitnehmer den Urlaub bereits anderweitig verplant hat. Der Abbau von Überstunden und (Rest)Urlaubsansprüchen ist für die Bewilligung von KuG auch nach der Gesetzesänderung zwingend."

Demnach würde das bedeuten, dass meine Überstunden durch frei Ausgleich abgebaut werden - soweit so gut - aber wird dass dann damit noch voll bezahlt oder dann auch nur zu 60%?

0
@Valeska

Deshalb sollen ja gerade und vorrangig Überstunden abgebaut werden, bevor Kurzarbeit für dich beantragt wird !

1

Für die Dauer des Urlaubs erhält der Arbeitnehmer Urlaubsentgelt in ungekürztem Umfang. Das Urlaubsentgelt berechnet sich trotz der Kurzarbeit nach dem ungekürzten Entgelt der letzten 13 Wochen entsprechend § 11 Abs. 1 Satz 3 BUrlG. Arbeitnehmer können also Verdienstausfälle durch Kurzarbeit vermeiden, indem sie Urlaub nehmen. Kug steht ihm nur für die Nicht-Urlaubstage im Anspruchszeitraum zu, d. h. für die Tage, an denen er verkürzt bzw. wegen der Kurzarbeit gar nicht gearbeitet hat.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

hmm offenen Urlaub habe ich im Moment keinen, nur zwei Tage wenn der Vertrag wirklich nicht verlängert wird für den Monat April, mir geht es eher um die expliziten Überstunden die im letzten Jahr durch Mehrarbeit entstanden sind, aber danke 😊

0

Was möchtest Du wissen?