Was passiert mit meiner Rentenversicherung wenn ich arbeitslos werde?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als mein Mann (der war auch angestellt) vor einigen Jahren arbeitslos war, hat das Arbeitsamt die Rentenversicherungsbeiträge gezahlt. Als wir die Rentenverlauf bekamen, waren die gezahlten Beiträge eigentlich nicht viel niedriger als vorher.

Meiner Freundin ist leider grade ähnliches passiert. Die Beiträge für die Rentenversicherung wurden vom Arbeitsamt übernommen, aber natürlich nur solang, wie sie einen Anspruch auf Arbeitslosengeld I hat.

Die Agentur für Arbeit zahlt für Dich weiter, da Du bsiher pflichtversichert warst.

Meinst du eine private Rentenversicherung oder die gesetzliche.

Bei einer Privaten musst du ein betragspause machen oder sie beitragsfrei stellen.

Die Gesetzliche wird vom Arbeitsamt bezahlt´.

Was möchtest Du wissen?