Was passiert mit meiner Rentenversicherung wenn ich arbeitslos werde?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als mein Mann (der war auch angestellt) vor einigen Jahren arbeitslos war, hat das Arbeitsamt die Rentenversicherungsbeiträge gezahlt. Als wir die Rentenverlauf bekamen, waren die gezahlten Beiträge eigentlich nicht viel niedriger als vorher.

Die Agentur für Arbeit zahlt für Dich weiter, da Du bsiher pflichtversichert warst.

Meiner Freundin ist leider grade ähnliches passiert. Die Beiträge für die Rentenversicherung wurden vom Arbeitsamt übernommen, aber natürlich nur solang, wie sie einen Anspruch auf Arbeitslosengeld I hat.

Bin als Selbstständiger freiwillig arbeitslosenversichert und habe 24 Monate Anspruch. Bezahlt die Arbeitsagentur auch meine Kranken- und Rentenversicherung?

Ich muss mich arbeitslos melden

...zur Frage

Hab Kündigung zum 31.10.12 bekommen, wurd noch nie gekündigt, was tun? Gang zum Arbeitsamt? Eilt es?

Habe das 1.x eine Kündigung bekommen, zum 31.10.12, bin noch ganz geschockt, wurde bisher noch nie gekündigt, war noch nie arbeitslos, aber dem Solarbetrieb (wo ich arbeitete) gings leider schlecht. Was muß ich nun alles machen? Muß ich zum Arbeitsamt? Oder kann ich mich erst mal von dem Schock erholen? Danke.

...zur Frage

Prismalife Kündigen

Ich habe vor kurzem eine Rentenversicherung mit der Prismalife abgeschlossen, doch leider bin ich arbeitslos geworden und wollte wissen wie ich die Prismalife kündigen kann ohne ein Kostenausgleichverfahren zu zahlen, da ich die monatlichen Raten nicht bezahlen kann. Ich habe telefonisch mit der Prismalife gesprochen und die haben mir gesagt dass nicht möglich ist aus dem Vertrag raus zu kommen und die Versicherung zu Kündigen. Könnt ihr mir bitte Helfen

Vielen Dank WRNR89

...zur Frage

Kann man sich für die Vergangenheit arbeitslos melden?

Hallo,

folgendes Problem: Ich habe bis Ende März 2010 studiert. Ab Juli 2010 habe ich eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Uni bekommen (dies war mir schon Ende März 2010 bekannt). Die drei Zwischenmonate habe ich damit verbracht Urlaub zu machen. Nun hat mir aber jemand erzählt, dass ich mich unbedingt hätte arbeitslos melden sollen, wegen den Rentenansprüchen?! Ist das so? Wenn ja, kann ich mich im nachhinein arbeitslos melden für den Zeitraum?!

...zur Frage

Arbeitslos ohne Bezüge

Ich bin Arbeitslos ohne Bezüge. Ich lebe noch 4 Jahre von einer Abfindung. Mit 63 Jahren gehe ich in Rente mit 7,2% Abzüge. Das Arbeitsamt will mich 12 Wochen sperren. Die Anrechnungszeiten für die Rentenversicherung werden nicht mehr gemeldet. Meine Frage: Wie wirkt sich das auf die Rente aus? Soll ich mich beim Arbeitsamt abmelden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?