Was passiert mit meiner Betriebsrente, wenn der Arbeitgeber Insolvenz anmeldet?

4 Antworten

Gesetzlicher Insolvenzschutz (bAV) Um den Arbeitnehmer im Falle der Insolvenz des Arbeitgebers vor dem Verlust seiner unverfallbarer Anwartschaften oder laufenden Leistungen zu schützen, hat der Gesetzgeber dazu in den §§ 7-15 BetrAVG Regelungen getroffen. Des Weiteren wird der Versorgungsberechtigte durch diese Regelungen vor den anderen Insolvenzgläubigern bevorzugt. http://www.deutsche-versicherungsboerse.de/verswiki/index_dvb.php?title=Gesetzlicher_Insolvenzschutz_(bAV)

Was möchtest Du wissen?