Was passiert mit Direktversicherung während der Elternzeit, zahlt er Chef das weiter?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Üblicherweise zahlt er nicht weiter.

Man kann den Vertrag entweder selbst weiterführen oder (vorübergehend oder auf Dauer) beitragsfrei fortführen.

Was tut man mit seiner Lebensversicherung während der Elternzeit am besten?

Was tun mit einer Lebensversicherung, die man während der Elternzeit nicht weiter besparen kann?

...zur Frage

Bezahlt der Arbeitgeber was während der Dreijährigen Elternzeit? Wer bezahlt die Sozialbeiträge?

Ich und meine Freundin bekommen bald ein baby! Ich hätte gerne gewußt, welche Einkünfte man während der Dreijährigen Ellternzeit hat! Zahlt der Arbeitgeber auch etwas oder gibt es als finaziellen Ausgleich für die Lohneinbußen nur das Elterngeld vom Statt? Wenn wir ein unverheiratetes paar sind und er circa 1400 Euro nette verdient, sie vor der dreijährigen Babypause circa 400 Euro plus Sozialleistungen verdient hat, wieviel Geld bekommt sie als Elterngeld? Und kann man noch Sozialleistungen zusätzlich zum Elterngeld beantragen bei einem solchen Lohn?` Wer zahlt denn die Sozialversicherungen während der Elternzeit?

...zur Frage

Aufhebungsvertrag während Elternzeit unterschreiben, Abfindung Einfluß auf Höhe Elterngeld?

Wenn der Chef bereits während Elternzeit anbietet, Aufhebungsvertrag samt Abfindung zu machen, wäre das in Bezug auf das Elterngeld ja ungeschickt für mich-oder? Wäre es besser, die Abfindung auf den Zeitraum nach Elterngeldzahlung rauszuverhandeln? Oder darf man das gar nicht?

...zur Frage

Auszahlung Direktversicherung vor 60. Lebensjahr

Hallo,

ich habe folgende Frage.

Ein Bekannter von mir möchte eine Direktversicherung abschließen. Er selbst ist ein Gesellschafter - Geschäftsführer und unterliegt damit nicht der SV Pflicht.

Er möchte den Vertrag einige Jahre besparen und das Geld dannfür die Entschuldung oder Kauf von Wohneigentum nutzen. Meiner Meinung nach ist das doch eine steuerschädliche Verwendung, weil die Auszahlung (Wahl des Kapitalwahlrechts) vor dem 60. Lebensjahr stattfindet (er ist ca. 30).

Was passiert jetzt insgesamt? Er hat bis zum Auszahlungszeitpunkt ja mehrere Jahre lang steuerfrei vom Brutto den Vertrag bespart. Eigentlich müssten diese Vorteile doch wieder zurückgezahlt werden oder? Wie passiert das praktisch?

Die Auszahlung der DV selbst dürfte im Rahmen der Abgeltungsteuer besteuert werden oder?

...zur Frage

Beitragsfrei während der Elternzeit?

Zusammenfassung:

Mein Mann ist privat versichert. Ich bin momentan in der Elternzeit und, da ich früher gearbeitet habe, beitragsfrei bei der gesetzlichen Krankenversicherung versichert.

Ich habe folgende Fragen:


Nach der Elternzeit - Wenn ich zu Haus bleibe (als „Hausfrau“), muss ich mich freiwillig versichern. Wenn ich wieder Schwanger werde, wer bezahlt die Krankenversicherung während der Elternzeit? Bin ich immer noch freiwillig versichert? Oder wieder beitragsfrei?


Wenn ich mich arbeitslos anmelde bin ich wieder pflichtversichert. Allerdings nur während ich das Arbeitslosengeld beziehe. Was passiert wenn ich während meiner Arbeitslosigkeit Schwanger werde? Wer bezahlt die Krankenversicherung während der Elternzeit?


Wenn ich Schwanger bin aber trotzdem eine Beschäftigung finde, allerdings das Kind während meiner Probezeit bekommen sollte, bin ich immer noch pflichtversichert (sprich beitragsfrei) während der Elternzeit?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Würde man während Elternzeit einen Kredit kriegen-oder ist man nicht kreditwürdig dann?

Wie groß sind die Chancen, bei Elterngeldbezug Kredit zu kriegen-der Arbeitsplatz nach der Elternzeit ist ja eigentlich gesichert lt. Arbeitsrecht, oder? Regelm. Einkommen somit auch voraussehbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?