Was passiert mit der Erziehungsrente bei erneuter Schwangerschaft mit neuen Partner

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hier findest du alle Informationen zur Erziehungsrente: http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/2_Rente_Reha/01_rente/01_grundwissen/03_rentenarten_und_leistungen/07a_renten_an_hinterbliebene/02_erziehungsrente.html

Solange du nicht neu heiratest, hast du Anspruch auf die Erziehungsrente bis zur Volljährigkeit deines jüngsten Kindes, auch wenn es kein Kind des Verstorbenen ist.

Knubbelchen 10.03.2013, 23:57

Danke erstmal für Deine schnelle Antwort. Aber verstehe ich das richtig, wenn ich nun ein neues Kind bekomme verlängert sich der Anspruch? Heißt wenn mein Sohn in 7 Jahren Volljährig wird und ich zwischenzeitlich ein neues Kind bekomme läuft das weiter?

0
Lissa 11.03.2013, 00:02
@Knubbelchen

So ist das hier zu verstehen, ja:

Sie erziehen ein eigenes oder ein Kind des früheren Ehepartners (auch Stief- und Pflegekind, Enkel oder Geschwister), das das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Das Gleiche gilt für ein behindertes eigenes Kind oder Kind des früheren Ehepartners unabhängig vom Alter des Kindes.

0

Was möchtest Du wissen?