Was passiert mit den deutschen Krankenkassen, steht eine Konsolidierung bevor?

1 Antwort

Fusionen sind definitiv keine Kostensenker. Schaut man sich die Zahlen an wird deutlich das die Verwaltungskosten je Mitglied trotz sinkender Anzahl an Krankenkassen eher noch ansteigen. Konsolidierung ist tatsächlich nicht unwahrscheinlich. Die unwirtschaftlichen Krankenkassen werden aus dem Markt gedrängt (Fusion oder Insolvenz) und übrig bleiben diejenigen die auf eine gute Finanzierungsstruktur blicken können. Langfristig wird so die Anzahl der Krankenkassen noch weiter sinken.

Gibt es gesetzliche Krankenkassen, die Klangschalentherapie bezahlen?

Weiß jemand, ob manche GKV Klangschalentherapie als Zusatzleistung bezahlen, zumindest anteilig?

...zur Frage

Woher bekommen Krankenkassen die Höhe des Einkommens, wenn man nicht auf Lohnsteuerkarte arbeitet?

Wenn man z.B. selbständig ist oder künstlerisch Tätig oder freiwilliger Mitarbeiter, ... wenn man auf jeden Fall so arbeitet, dass der Arbeitgeber keine Zahlungen an die Krankenkasse weiter leitet, woher weiß die Krankenkasse dann wie viel ich verdient habe und wie viel Abgaben ich leisten muss?

...zur Frage

Heißt "Sonderkündigungsrecht" bei Krankenkassen wegen Zusatzbeitrag, dass man sofort wechseln kann?

Heißt das "Sonderkündigungsrecht", dass einem Krankenversicherten wegen Einführung des Zusatzbeitrages zusteht, dass man sofort, also ohne Wartefrist zu einer anderen Krankenkasse wechseln kann?

Wenn ich heute erfahre, dass meine Krankenkasse einen Zusatzbeitrag einführt und ich somit ein Sonderkündigungsrecht habe, kann ich dann morgen schon zu einer anderen Krankenkasse wechseln?

...zur Frage

Rentner mit kleiner Rente bei der DAK versichert, die will nun Zusatzbeitrag, Befreiung möglich?

Ein Bekannter, Rentner mit kleiner Rente ist bei der DAK versichert, die will nun einen Zusatzbeitrag erheben. Ist davon -wegen geringem Einkommen- eine Befreiung möglich?

...zur Frage

bei grundsicherung, was kann ich zusätzlich an geld beantragen außer fahrkartenticket ermäßigung?

zum beispiel geld für frisör für medikamente oder mal einen kinobesuch etc.? danke edith

...zur Frage

Krankenkasse DAK vollstreckt Zusatzbeitrag ohne Bescheid.

Die DAK versucht über das Hauptzollamt Zusatzbeiträge von 2010 bis 2012 zu vollstrecken (mit Mahngebühren und Säumniszuschlägen ca. 200 Euro). In der Vollstreckungsankündigung des Hauptzollamtes werden zwei Beischeide aus 2010 und 2011 genannt. Diese Bescheide gibt es nicht, sie wurden nur systembedingt erstellt, aber nicht an den Versicherten geschickt. Die Krankenkasse meint eigentlich einen anderen Bescheid (diese Aussage liegt schriftlich von der KK vor). Trotzdem hält Sie an der fehlerhaften Vollstreckung fest. Diese wird nur nach Zahlung oder Ratenzahlungsvereinbarung mit dem Zollamt aufgehoben. Da das Zollamt die Richtigkeit der Vollstreckungsaufträge nicht prüft, ist die Frage, wie man sich schützen kann. Wie wehrt man sich gegen eine sachliche flasche Vollstreckung aus Bescheiden, die es nicht gibt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?