Was passiert einem Selbstzahler, der nicht zahlt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr wichtig: Schalte Deine Krankenkasse ein! Diese kann Dir entsprechend helfen, auch gegenüber der kassenärztlichen Vereinigung!

Diese Sprechstunden sind für Privatpatienten. Die zahlen höhere Honorare udn finanzieren damit zum Teil dei Kassenpatienten mit.

Das ein Arzt extra Sprechstunden dafür einrichtet, halte ich für OK, schließlich wäre es für die Leute ja peinlich, wenn sie an anderen Tagen plötzlich vorgezogen werden. auf der anderen Seite brauchen viele Ärzte einen gewissen Teil Privatpatienten zum überleben.

Wenn Du nicht zahlst bekommst Du eine Mahnung und später ggf. einen Mahnbescheid.

Das Verhalten des Arztes ist weder vertragswidrig, noch kostet es ihn die Zulassung,noch ist es eine Frechheit - und das Einschalten der Kasse bringt grad gar nichts, weil die nämlich an folgendem Sachverhalt auch nichts ändern kann: Der Arzt ist per Bundesmantelvertrag verpflichtet, 20 h / Woche für Kassenpatienten vorzuhalten. Sind in diesen Stunden bereits Kassenpatienten einbestellt, so ist er nicht verpflichtet, in seiner Freizeit (alles, was über diese 20 h hinaus geht)weitere Kassenpatienten zu behandeln - das bekommt er nämlich nicht bezahlt. Er kann seinen Garten umgraben, Sport treiben oder eben: Selbstzahler Patienten behandeln. www.profitraining.de

Beurlaubung vom Arbeitslosengeld?

Hallo! Ich hoffe sehr das mir hier jemand helfen kann.Also ich habe ein Problem und zwar habe ich letztes Jahr im September eine Urlaub gebucht (für dieses Jahr Septeber) zu dem Zeitpunkt hatte ich noch ganz normal Arbeit.Nun sieht die Lage anders aus ich wurde letztes Jahr im Noveber arbeitsunfähig und habe seit dem um eine Umschulung gekämpt was sich Monate lang gezogen hat.Ich war mir sicher das ich vor Oktober sicher eh keine Umschulung bekome weil wie gesagt alles ewig dauerte.Nun hatte ich nach unendlich vielen Terminen und Test einen Termin und dem mir mitgteilt wurde das ich eine zustimmung für ein BFW habe und ich ich dru kümmern soll und mir eins aussuchen soll der Bildungsgutschein gilt vom 26.07 bis 26.10.2012,die meisten Kurse fangen jetz zum 20.08.2012 an ich habe ich sehr gefreut habe allerdings jetz das Problem mit dem urlaub,ich habe mich nicht getraut es beim Amt anzusprechen alles ist gebucht auf meinen Namen und kann auch nicht mehr auf wen anders umgeschrieben werden.Jetz meine frage..Ist es möglich mich für die Woche vom Amt beurlauben zu lassen quasi dann die eine woche kein arbeitslosen geld und beim Bfw ist es ja für die quasi als wenn ich krank bin es geht ja hauptsachlich ums amt weil ich ja keinen einzelen Urlaub nehmen kann im BFW und ich super gerne jetz anfangen möchte und nicht mehr bis oktober warten möchte um zu starten zumal da dann sicher auch meine Krankenkasse sagt also Frau ... erst warten sie so lange und nun erst start im Oktober?Ich bin gerade so hin und her gerissen vielleicht kann mir jemand ein tip geben ich wäre euch sooooo dankbar... LG

...zur Frage

VL Vertrag "teilen"

Hallo

Ich hatte kürzlich einen Termin bei dem "netten " Berater der BSK.

nun bin ich etwas schlauer was meine Verträge angeht.

Eine Frage habe ich im Nachhinein noch, vielleicht könnt ihr mir da helfen und ich brauche nicht noch einen Termin bei dem Herren...

Ich habe einen FuchsRendite Vertrag mit Höhe von 40000, wieso auch immer ich mich darauf eingelassen habe... Er meinte kündigen wäre nicht sinnvoll da mir die ganzen Prämien flöten gehen. Da ich das Geld auch nicht unbedingt brauche würde er davon auch abraten. Er rät zur Teilung des Vertrages wenn ich das Geld haben will.

Ich würde ihn dann bei 20.000 teilen, 10.000 ansparen und ihn mir dann auszahlen lassen.

Kann ich das auch erst in Auftrag geben wenn ich die 10.000 habe oder müsste ich das jetzt schon machen?

Dann steht im Onlinekonto ich habe einen Regelsparbeitrag v 200 Euro. Dann darf ich zu den 40 Euro die mein AG automatisch von meinem Gelhalt an den Vertrag überweist (+ die lächerlichen 4,09 VL AG Leistungen) noch 160 Euro mtl. dazuzahlen?

Dann könnte ich doch auch den anderen Vertrag mit 20.000 direkt kündigen wenn ich den ersten habe auszahlen/zuteilen lassen oder geht das nicht? Dann wäre ich beide los :)

Danke im Voraus.

...zur Frage

Dacharbeiten Reihenhaus ohne meine Zustimmung

Hallo,

An meinem vermieteten Reihenhaus waren Dacharbeiten zu machen, die auch das Nachbarhaus betreffen. Mein Nachbar hat nun ohne mich zu Informieren und ohne meine Zustimmung einem Handwerker Auftrag erteilt. Davon erfuhr ich erst als die Arbeiten in vollem Gange waren. Nun schickte mir der Handwerker für meinen Teil eine Rechnung zu, die darüberhinaus noch sehr teuer war (Dieselben Arbeiten waren auf der anderen Seite schonmal zu machen und deutlich günstiger).

Da ich bis jetzt nicht bereit war zu zahlen, schickte der Handwerker mir nun bereits die 2. Mahnung mit der Drohung den Fall an den Rechtsanwalt weiter zu geben. Meine Frage ist nun wie hier die rechtliche Lage aussieht? Mir erscheint das alles sehr suspekt, mein Nachbar kann doch unmöglich Handwerkerarbeiten in Auftrag geben, die auch mein Eigentum betreffen, ohne mich um Zustimmung zu bitten? Desweiteren wundert es mich, dass der Handwerker überhaupt ohne mein Einverständnis anfängt an meinem Dach "rumzubasteln"

...zur Frage

Selbständig als Arbeitsloser?

Hallo

ich bin derzeit noch Auszubildnender. Das Ausbildungsverhältnis endet am 1.07.2016. Ich habe vor, im September wieder auf die Schule zu gehen und Bafög zu beantragen. Zwischen dem September und dem Juli wäre ich dann arbeitslos. Ein Termin bei der Arbeitsagentur ist noch nicht erfolgt. Nun habe ich vor ein Gewerbe anzumelden, um mir nebenbei etwas dazuzuverdienen. Wären jetzt am Anfang ca. 50€ im Monat.

Die Frage ist jetzt, kann ich jetzt noch als Auszubildender eine Gewerbeanmeldung tätigen und mich dann am 1.07. arbeitslos melden? Oder muss ich dann meine Krankenkassenbeiträge, etc. selber bezahlen? Oder darf ich die Gewerbeanmeldung erst in der Arbeitslosigkeit tätigen?

Vielen Dank für die Antworten :)

...zur Frage

Anspruch (Vorjahres-)Bonus Zahlung bei Kündigung

Hallo,

mal angenommen man bekommt für das Jahr 2014 einen Bonus abhängig vom Gewinn des Unternehmens. Die Höhe des Bonus wird allerdings erst Mitte des Jahres 2015 bekannt geben (da erst dann der genau Gewinn errecht wurde) und wird dann gegen September 2015 ausbezahlt. Besteht bei einer Kündigung des Arbeitsnehmers im 2015 ein Anspruch auf den Bonus aus dem Jahre 2014? (Im Arbeitsvertrag sind dazu keine weiteren Details fest gehalten)

Viele Dank und viele Grüße

...zur Frage

Fragen zu den Sozialabgaben eines Praktikanten

Guten Abend,

eine Freundin beginnt im September eine Ausbildung und soll bis dahin als Praktikantin in dem Unternehmen arbeiten. Nun habe ich mich mit ihr über die Vergütung unterhalten und war erstaunt, dass sie von 500€ brutto nur 339 netto auf ihrem Konto überwiesen bekommen hat.

Laut Ihrer Aussage wurden folgende Beträge abgezogen :

Lohnsteuer 60€ Krankenversicherung 41€ Rentenversicherung 50€ Arbeitslosenversicherung 7.50€ Pflegeversicherung 4.88€

60€ Lohnsteuer bei 500€ brutto ? Als Praktikant ? Kann das sein ?

Das kommt mir sehr merkwürdig vor.

Kennt sich damit evtl. jemand besser aus und kann mir dazu eine Erklärung geben ?

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?