Was muss ich machen um nach einer Behinderung durch einen Verkehrsunfall wieder Auto und Motorrad fahren zu dürfen/können, bzw. wer übernimmt die Kosten?

2 Antworten

All dies solltest Du eben bereits jetzt mit Deinem Anwalt besprechen. Weise ihn auf alle zukünftigen finanziellen Mehrbelastungen hin, die Dir jetzt schon eingefallen sind. Möglicherweise wird er noch an andere Dinge denken, die zukünftig erst anfallen könnten. 

Wie man das dann schadensersatzmäßig regelt (evtl. ja auch über eine Klage), wird der Anwalt hoffentlich wissen.

Zu Deinem letzten Absatz mein laienhaftes Rechtsverständnis: Wenn man z.B. mit 25 Jahren den Unfall hat, kann sicherlich nicht eine Umrüstung eines Motorrades als Schadensersatz diesbezüglich ausreichen für die kommenden ca. 40 Jahre. 

Zumindest ist es immer wichtig, Ansprüche rechtzeitig geltend zu machen. Also jetzt.

P.S.: Zum Glück ist “nur“ der Fuß betroffen und Du lebst noch. Ich war schon auf zwei Beerdigungen von 17-jährigen Bikern. Schrecklich.

0

Das ist doch eine Sache, die Dein Anwalt wissen sollte (hier kennt keiner die genaue Geschichte). 

Gut,... ja mein Anwalt kann sich da zum späteren Zeitpunkt damit beschäftigen, eigentlich sollte ich mir darüber nicht den Kopf zerbrechen.

0

Unfallverursacher gibt Schuld nicht zu, wie verhält man sich in solch einer Situation?

Hallo Freunde, ... Unfallverursacher gibt die Verschuldung des Unfalls nicht zu, obwohl die Polizei ihm noch einmal beim Eintreffen am Unfallort die Sachlage erklärte.War nur Blechschaden. Personen-Daten wurden mit Hilfer der Polizei ausgetauscht. Wie verhält man sich nun bei solch einer Situation?

...zur Frage

Unverschuldeter Autounfall-dadurch Flug versäumt, zahlt gegnerische Versicherung den Schaden?

Weiß jemand, ob man auch den versäumten Flug erstattet kriegt wenn man wg. einem unverschuldeten Unfall auf der Autobahn zeitlich so lang blockiert war, daß der Flieger nicht mehr zu schaffen war?

...zur Frage

Habe ich nach einem Unfall Anspruch auf einen Gutachter?

Letzte Woche ist mir jemand ins Auto gefahren. Mein Auto ist ziemlich demoliert. Ich bin nicht schuld am Unfall. Meine Kfz-Versicherung ist der Auffassung, dass ein Gutachten nicht notwendig sei. Ich hätte trotzdem gerne eins, da ich den Wagen eigentlich nächstes Jahr verkaufen wollte. Habe ich einen Anspruch auf ein entsprechendes Gutachten?

...zur Frage

Anspruch nach 5 Jahren bei der BG ? dauernde schmerzen

ich hatte 2005 einen Verkehrsuinfall, W,egeunfall:Dauernde Rückenschmerzen ,beim Mrt wurde dann Deckenplatteneinbrüche u.a diagnostiert. Als Nebenbefund. Es ist genau die stelle wo mir der Fahradlenker mit voller Wucht in den rücken gestossen ist..ich habe gehört mir könnte etvtl eine Rente vn der BG zustehen,Was soll ich jetzt tuen ? LG Heike

...zur Frage

Fahrzeug Totalschaden, welches Gutachten ist rechtlich bindend?

Hatte letzte Woche einen Unfall. Ich war nicht der Verursacher und mein Auto ist nach Angaben des von mir unabhängig zur Versicherung eingeschalteten Sachverständigen ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Versicherung des Unfallverursachers (welche zufällig auch die meine ist) will einen eigenen Sachverständigen raus schicken. Wenn sich die Gutachten im Inhalt unterscheiden, welches ist dann rechtlich bindend?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?