Was muss ich jetzt tun wurde Gekündigt von meine Ausbildungsstelle?

2 Antworten

Warum sollte die Ärztekammer Schwierigkeiten machen?

Du hast einen Disput mit dem Ausbilder. Aus meiner Sicht ist die Kündigung eines Ausbildungsvertrages wegen einer zu spät abgegebenen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung völlig überzogen.

Das würde die Ärztekammer, die ja über Ausbildungsverträge wacht, dem Arzt auch sagen, wenn er dort fragt.

Also klar, ab zum Anwalt und außerdem einen neuen Ausbildungsplatz suchen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Es waren AU´s - da muss man sich nicht wundern, wenn man fliegt.

0
@correct

dieser o.g. Kündigungsgrund, wird sich durch die Einführung der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zukünftig erübrigen.... ebenso die durch diese Erkrankung evtl. Folge -AU -Bescheinigungen.

1

Kündigungsschutzklage einreichen oder nicht (frag den Anwalt nach den Kosten und kläre ob Du - vielleicht bei den Eltern - in der Rechtsschutz mitversichert bist).

Neuen Ausbildungsplatz suchen und nicht mehr Mist machen.

Melden beim Arbeitsamt (sofort).

Was möchtest Du wissen?