was muß ich beachten wenn ich einen arbeitnehmer auf 100 euro basis einstelle

Support

Liebe/r helm600,

bitte gib dir in Zukunft mehr Mühe bei der Frageerstellung. Denn die Mitglieder hier antworten in ihrer Freizeit, unentgeltlich. Da solltest du dir als Fragesteller, der Hilfe sucht auch entsprechend Mühe geben...

Herzliche Grüsse

Jürgen vom finanzfrage.net-Support

2 Antworten

Gewerblich:

Anmelden bei der Minijobzentrale, 30,99 % Kosten + Berufsgenossenschaftsbeitrag

Privat:

Anmeldung Minijobzentrale, 14,44 % Kosten, kein Extrabeitrag für die BG

Grundbucheintrag bei Kredit

bei einen Kredit wurde ein Grundbuch Eintrag gemacht , dieser ist abgelöst, kann ich das wieder löschen oder soll ich das langfristig? Wie geh ich da vor und was für Kosten werden dadurch entstehen für mich ?

...zur Frage

Welche Kosten entstehen bei der Einlösung von Reiseschecks?

Ich muss schon Gebühren zahlen, wenn ich Reiseschecks kaufe. Fallen dann noch zusätzliche Gebühren an, wenn ich sie einlöse? Dadurch wird die ganze Angelegenheit doch ziemlich teuer.

...zur Frage

Kann man die Kosten für Bewerbungsfotos von der Steuer absetzen?

Ist es möglich Kosten die einem für Bewerbungsfotos entstehen von der Steuer abzusetzen? Ich möchte gerne mal ein professionelles Bewerbungsfotoshooting machen und das kostet ja schon gut und gerne mal 60-100 Euro.

...zur Frage

Absicherung von Schäden an Mietwohnung

in meiner Nachbarschaft kam es zu einem Zimmerbrand in einer Mietwohnung. Das kann sicher teuer werden für den Mieter.

Wie sichert man sich gegen die möglichen Kosten bei teuren Schäden an einer Mietwohnung ab?

Wie wäre z.B. ein Brand abgesichert, sofern man Schuld an dem Brand hat als Mieter? Ist das die Haftpflicht?

...zur Frage

Als Ein-Mann-Kleingewerber: was muss ich beachten wenn ich meine Lebensgefährtin als Minijobberin einstelle?

...zur Frage

Ehefrau auf 450-Euro-Basis anstellen, wenn man selbständig ist - rechnet sich das immer?

Ist es sinnvoll, wenn man seine Ehefrau auf 450-Euro-Basis anstellt, wenn man selbständig ist? Bisher erledigt sie unentgeltlich eine Vielzahl von Aufgaben (Umsatzsteuer, Rechnungsstellung, Recherchetätigkeiten, Dienstgänge etc.) nun wird überlegt, ob hier ein offizielles Arbeitsverhältnis auf 450-Euro-Basis geschaffen werden soll. Was muss man beachten, hat man ggf. auch Nachteile?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?