Was macht aus einem Angestellten einen leitenden Angestellten ?

1 Antwort

Ein echter leitender Angestellt, hat ein Führungsfunktion und darf Mitarbeiter selbständig ein- und ausstellen. Er wird übrigens auch außertariflich bezahlt.

Frau arbeitet angestellt und Er möchte selbstständig dazuverdienen

Hallo Leute,

ich frage hier für einen Freund folgendes.

Seine Frau arbeitet angestellt. Er ist nicht zufrieden mit SEINEM Angestellt-Sein und möchte sich als Kleinunternehmer selbstständig machen. Er wird nicht viel verdienen mit seiner Selbsständigkeit, eher zum Angestellten Lohn seiner Frau "dazuverdienen".

Problem ist immer die Krankenkasse, denn Selbstständige müssen ja privat Krankenversichert sein. Diese Kosten möchte er irgendwie vermeiden, er möchte eigentlich gesetzlich versichert bleiben.

Geht es auch, daß er über seine angestellte Frau mitversichert ist, und selbstständig dazuverdient ? Möglicherweise wird er sogar unter der Steuerfreigrenze dazuverdienen, aber auf jeden Fall unter der Kleinunternehmergrenze.

Für eure Tipps ist er sehr dankbar !

...zur Frage

Kann man als Angestellter nebenbei seine eigene Firma gründen?

Ich bin Angestellter in einer Firma, würde aber gerne nebenei meine eigene Firma gründen, bzw. ein Gewerbe anmelden. Ich bin Grafikdesigner und würde über mein privates Gewerbe Aufträge machen, die ich von Freunden und Bekannten bekomme. Kann ich dies ohne Einschränkung tun, oder gibt es da Probleme dadurch, dass ich ja Arbeitnehmer bin? Vielen Dank.

...zur Frage

Wann bin ich verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben?

Muss ich als einfacher Angestellter, der nur die Arbeitseinkünfte hat und sonst weiter keine Einnahmen, eine Steuererklärung abgeben? Es kann sich ja weder eine Erstattung noch eine Nachzahlung ergeben, da doch schon alles mit der monatlichen Lohnsteuer abgegolten ist, oder bin ich da falsch gewickelt?

...zur Frage

Ist fristlose Kündigung begründet, wenn dem Chef Faulheit angelastet wird?

Meine Freundin erzählte mir, dass ein Angestellter Ihres Vaters gegenüber anderen Angestellten ihm Faulheit vorgehalten hat. Der Angestellte hat nicht bemerkt, dass der Vater meiner Freundin zugegen war. Ich meine, dass dieser zwar nicht oft im Betrieb ist und viel Urlaub macht. Aber ist er damit schon faul bzw. kann man ihm dies vorhalten, wenn der Chef sogar selbst dabei ist? Ist die augesprochene fristlose Kündigung gerechtfertigt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?