Was lohnt sich mehr - Firmenwagen oder Kostenerstattung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Entscheidung so ist, also ohne das derFirmenwagen auf das Gehalt angerechnet wird, immer der Firmenwagen ist doch klar.

  • Wenn der eigene Wagen als Kostenfaktor wegfällt, ist das doch wohl klar. keine Steuern/Vers.! kein Benzin! Kein Wertverlust! Kein Kapital, was im Wagen gebunden ist/keine Kreditraten!

  • Firmenwagen. man hat keine Kosten, sondern braucht nur den geldwerten Vorteil zu versteuern.

  • Die Kostenerstattung für die betrieblichen Kilometer ist doch kein Vorteil. Es deckt doch gerade mal die Kosten, die man selber hat.

Zu bedenken ist immer, dass Du beim Firmenwagen kein eigenes Kapital bindest (Anschaffungspreis)und vernichtest (durch Abnutzung). In den meisten Fällen ist es daher günstiger, einen Firmenwagen in Anspruch zu nehmen.

Was möchtest Du wissen?