Was kostet mich ein Steuerberater als selbstständiger?

1 Antwort

Hier scheinen nur Menschen zu antworten, die von ihrem StB begeistert sind. Woher wisst ihr überhaupt, dass der StB gute Arbeit leistet, wenn ihr euch um nichts kümmert? Ich bin seit 20 Jahren selbständig, einmal freiberuflich, einmal ein Gewerbe angemeldet. Erst durch das Finanzamt erfuhr ich, wie ich welche Ausgaben aufzuteilen hatte. Der erste StB hat die Ausgabenbelege einfach 50:50 aufgeteilt, der zweite fragte "ja, schätzen Sie mal...", was mich schon stutzig machte. Der zweite Stb versicherte mir auch beim ersten Gespräch, günstiger zu sein, als mein alter Stb. Stellte sich im Nachhinein als falsch heraus, auch wollte er sich an seine Aussage nicht mehr erinnern und verlangte einen dreimal höheren Preis als mündlich verhandelt. Bin daraufhin zur StB-Kammer: Beratung ergab "einige Ungereimtheiten" in der Abrechnung, die erklärungsbedürftig wären. Na toll, auf die Erklärungen des Stb's warte ich heute noch. Da eine Beratung seitens des StB nie stattgefunden hatte (auch der erste StB war nicht beratend tätig), musste ich meine EKSt-Erklärung selbst durchgehen. Bin damit wieder zum FA-Infocenter ... und siehe da, jede Menge Fehler. Verzeihung, aber ich bin bedient von sogenannten SteuerBERATERN. Wer von denen sagt euch, dass ihr euch z.B. im Baumarkt eine Rechnung geben lassen müsst, wenn ihr die Quittung absetzen wollt? So etwas habe ich erst durch andere Selbständige erfahren. Oder, dass man seine Quittungen gleich alle kopiert, solange sie noch lesbar sind. Das die Farbe auf Kassenbons nach ca. 3-5 Jahren verschwindet, habe ich erst letztes Frühjahr durch Medienberichte erfahren, nicht durch STberater. Mache meine EKSt-Erkl. seit zwei Jahren selbst und kann somit auch Rede und Antwort stehen, wenn es mal zu einer Buchprüfung kommt - vorher habe ich mich noch nicht einmal damit ausgekannt, was die StB machten. Ich kann nur sagen: Der Aufwand lohnt. Und wer gar keine Zeit hat, kann seine EÜR auch von einer Buchhalterin erledigen lassen, die kosten nur 1/3 von dem, was die StB mir abgeknöpft haben und erklärt auch noch, was sie gemacht hat.

Frohes Schaffen und viele fette Aufträge

Korrektur: ...Baumarkt eine Rechnung geben lassen, wenn diese über €100,-- beträgt.

0

Was möchtest Du wissen?