Was kostet eine SEPA-Überweisung über 126.800 Euro von einem span. Konto auf ein deutsches Konto an Gebühren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kostet auf beiden Seiten lediglich einen Buchungsposten. Bei Sepa gibt es zahlungsverkehrstechnisch keine Grenzen mehr. 

Anders verhält es sich mit der Meldepflicht gem. Außenwirtschaftsverordnung. Sofern es sich nicht um einen Warenimport handelt, ist der Betrag bei der Bundesbank meldepflichtig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist unbeantwortbar. Die Überweisung kostet genau so viel wie eine Überweisung innerhalb Spaniens. Wie viel das ist kann niemand sagen wenn er die Gebührenordnung der beauftragten Bank in Spanien nicht kennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?