Was kostet der Einsatz von SAP anhand eines Beispiels?

2 Antworten

Kontaktiere den SAP Vertrieb udn lasse Dir ein Angebot machen.

Bei einem Unternehmen dieser Größe wird sich der Preis nicht mehr aus einer Tabelle ablesen lassen, sondern individuell kalkuliert, weil da eben auch Punkte wie Implementierung, Service usw. mitspielen.

Ich will keinen Vertrag mit SAP abschließen. Ich will nur eine Aussage, mit welchen Summen bei einem solchen System ungefähr zu rechnen ist? 4,5,6 stellige Eurobeträge Lizenzkosten/Jahr wäre schon mal eine erste Aussage?

0
@solicitation1

Na dann warten wir mal, ob es hier einen SAP Nutzer gibt. Weder mein Unternehmen, noch einer unserer Mandanten nutzt SAP, daher kann ich dazu nichts sagen.

0

Also. Kosten sind Lizenzen, Hosting und Integrationskosten. SAP HCM kann funktional von reiner Personalstammverwaltung über Reisekostenabrechnung bis hin zu Self Service Portalen und Skill Management reichen. SAP HCM hat in derVollausprägung über 8000 zu customizen Tabellen. Also die Frage ist zu vergleichen mit der Frage: Was kostet ein BMW? 

Also ein mittlerer 5-stelliger Eurobetrag "laufende Kosten" pro Jahr.

0

Versicherungen Ferienwohnungkostenubernahme?

Gebäudeversicherung übernimmt kosten für Ferienwohnung bis 100 Tagen und wenn Firma nach 100 Tagen nicht fertig ist wer übernimmt die Kosten

Dankeschön

...zur Frage

Projekt in Norwegen - Wo muss ich Steuern zahlen?

Hi,

ich bin in der Schweiz gemeldet und arbeite bei einer schweizer IT Beratungsfirma im SAP Umfeld. Seit Januar dieses Jahres habe ich zusätzlich zu meinem schweizer Projekt noch ein Projekt in Stavanger, Norwegen. Das heisst, ich arbeite zur Zeit zwei Wochen pro Monat in Zürich, zwei Wochen in Norwegen. Ich bin zwar freier Berater, aber immer für 3 Monate fest bei der schweizer Firma angestellt, d.h. die Firma bezahlt meine Sozialbeiträge, führt meine steuern ab, etc. Da ich praktisch als Subcontractor im Projekt in Norwegen mitarbeite, sieht es folgendermassen aus:

Norwegischer Kunde->Norwegisches Beratungshaus->UK Recruiting Firma->schweizer Firma->ich

Ich bekomme letztendlich mein Gehalt von der schweizer Firma, bei der ich angestellt bin. Jetzt aber zu meiner Frage:

Die schweizer Firma hat bis dato für meine norwegischen Arbeiten schon schweizer Steuern und Beiträge abgeführt und ich habe mein Gehalt für meine Projektstunden in Norwegen folglich schon bekommen. Grundlage dafür sei das DBA Schweiz/Norwegen, dass in Artikel 15 dem von Deutschland/Norwegen gleicht. Jetzt habe ich aber, da mich die norwegische Beratungsfirma scheinbar hier in Norwegen gemeldet hat, eine Tax Deduction Card an meine Privatadresse geschickt bekommen. Ich bin jetzt ziemlich ratlos... Was genau muss ich jetzt machen? Bin ich jetzt doch in Norwegen steuerpflichtig?

Danke für eure Anworten!

...zur Frage

Finanzen / Haushaltsbuch: App für Android gesucht (synch. mit anderem Anroid-Handy) oder Alternative

Hallo liebe Community,

ich möchte die Buchführung für unsere Familienfinanzen etwas aufbessern. Durch ein System mit zwei Konten und diversen Daueraufträgen haben wir bereits das Problem gelöst, dass wir monatlich für Zahlungen ansparen, die viertel-, halb- oder ganzjährig zu leisten sind. Darum soll es bei dieser Frage also ausdrücklich nicht gehen.

Nun müssen wir aber trotzdem noch etwas besser den Umgang mit unserem monatlich zur Verfügung stehenden Geld planen. Also sprich: das klassische "Haushaltsbuch" führen.

Hier haben meine Frau und ich mal mit einer Smartphone-App (MoneyOwl) experimentiert. Hiermit haben wir uns einzelne Budgets gesetzt, z.B. Kleidung, Kinderkleidung, Benzin, Lebenshaltung, Spaßbudget usw.

Unsere Ausgaben haben wir dann wirklich komfortabel dort eintragen können. Nach dem Einkauf kurz reingetippt und gut ist. Das hat sich wirklich so gut bewährt, dass wir das gerne weitermachen würden. Allerdings geht das immer nur auf einem Handy.

Nun suchen wir nach einer Möglichkeit, wie meine Frau und ich beide auf unseren Handys einigermaßen die gleichen Dinge sehen ohne manuell alle paar Tage gegenseitig abtippen zu müssen. Weil wir beide die gleichen Budgets bewirtschaften möchten und nicht jeder z.B. die Hälfte.

Hier wäre eine Online-Lösung super. Kennt jemand eine App, die das ermöglicht? Alternativ wäre es aber auch möglich, die App mit einer Software am PC synchronisieren zu lassen. Oder hat einer eine ganz andere Idee wie man z.B. eine zentral gespeicherte und mobil zu bearbeitende Excel-Datei realisieren könnte?

...zur Frage

Frühstückskostenabzug trotz Übernachtungspauschale?

Bei uns in der Firma werden für Auslandsreisen die Übernachtungs und Verpflegungspauschalen ausbezahlt. Bei meiner letzten Reise war im Hotel das Frühstück inklusive. Jetzt wird mir von der Reiseabteilung in der Firma 20% der Verpflegungspauschale abgezogen. Nach meiner Recherche gilt der Frühstücksabzug nur, wenn der Arbeitgeber die Kosten für das Frühstück übernimmt. Aber ist es denn nicht so, das bei der Pauschalen Abrechnung ich derjenige bin, der das Hotel bezahlt? Die Hotelrechnung dient ja nur als Nachweis das ich dort übernachtet habe.

...zur Frage

Wie kann ich die höchste Steuerbelastung ausrechnen?

Hallo,

ich habe eine hypothetische Frage. Wenn eine natürliche Person selbständig Waren verkauft und sich steuerlich in der teuersten Situation befindet, die in Deutschland möglich ist, was muss er dann insgesamt an Steuern zahlen?

Höchste Einkommensteuerklasse, höchste Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Solidaritätszuschlag und die höchste Kirchensteuer. Und es wird keine Abschreibung genutzt.

Die höchsten Steuersätze findet man relativ leicht. Nur, in was für eine Formel müsste ich die denn einsetzen, um den gesamten Steuerbetrag herauszubekommen?

Ich habe das versucht, unter der Annahme das die Waren im Einkauf nichts kosten, und bin auf circa 70% Steuern gekommen. Also 30% der Einnahmen würden dem Superverkäufer übrig bleiben. Kann das stimmen? Leider hab ich die Formel dafür nicht mehr, sondern nur noch diese Zahl.

Liebe Grüße

Michael

...zur Frage

Anschaffungskosten oder Anschaffungsnebenkosten?

Sachlage: Ich erhalte am 1.12.2009 eine Maschine, diese haben ich mit eigenem LKW in meine Firma transportiert, am selben Tag (1.12.2009) wurde die Maschine von einer Elektro-Firma angeschlossen.

Meine Frage: Gelten die Kosten für den Anschluss jetzt als Anschaffungsnebenkosten oder als Anschaffungskosten?

ich hab folgendes dazu gelesen: "... Anschaffungsnebenkosten sind Aufwendungen die nach Erlangung der wirtschaftlichen Verfügungsmacht und nach Abschluss des Beschaffungsvorgangs entstehen."

nach obigen Satz sind es ja dann eigentlich Anschaffungskosten, genau wie die Kosten für den Transport der Maschine, stimmt das?

Ich danke für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?