Was kann man tun, wenn man geerbt habe, aber nur Schulden?

1 Antwort

WEnn man ein erbe angenommen hat ist das ja keine Erklärung, sondern nur der Verzicht auf Ausschlagung.

Die Frage ist: Wann hat man von der Überschuldung des Erbes erfahren, wie hat man es erfahren und warum ncith früher?

Solange die schs wochen Frist nciht um ist, kann man sowieso ausschlagen.

Wenn man durch den unerwarteten Besuch eines Mesnchen von der Überschuldugn erfährt, der einem einen 10 Jahre alten Titel vor die Nase hält ud eswar aus den unterlagen des Verstorbenen nciht zu ersehen, beginnt die fRist neu. Oder man einig sich mit dem Gläubiger auf einen Vergleich. geht aber nur, wenn man weiss, dass da nciht noch etwas anderes ist.

Schulden erben?

Eine gute Freundin hatte jetzt kürzlich leider den traurigen Fall. Ich will gar nicht die Umstände hier schreiben, aber jedenfalls war sie die direkte Erbin und als ob alles nicht schon schlimm genug war, saß sie dann 2 Monate später auch noch auf Schulden. Die hatte sie dann auch einfach geerbt.
Ist sowas überhaupt erlaubt?!

...zur Frage

Haus geerbt. Kann mir Steuer nicht leisten. Was tun?

ich habe von einer Bekannten ein Haus geerbt, was sehr überraschend ist. Ich bin noch jung und in Ausbildung. Ich werde wohl Erbschaftsteuer zahlen müssen, aber ich habe das Geld sicherlich nicht.

Was tun?

Könnten Dritte die Steuern zahlen, z.B. meine Eltern?

...zur Frage

Erbt der Bruder nach 9 Jahren?

Folgendes mein Schwiegervater ist verstorben seine Frau ist vor 9 Jahren verstorben und er hat vergessen seine verstorbene Frau aus dem Grundbuch austragen zu lassen somit erbt der Bruder der Frau.Mein Schwiegervater hat die gesamten Schulden seiner Frau vor 9 Jahren übernommen.Jetzt hat der Bruder erst erfahren das er erbt meine Frage er müsste ja eigentlich die Schulden von vor 9 Jahren der Schwester geerbt haben die aber von meinem Schwiegervater bereits übernommen worden sind oder sehe ich das Falsch

...zur Frage

Erbanteil verschenken trotz Schulden?

Hallo alle zusammen,

ich bin Teil einer Erbengemeinschaft, welche ein Haus geerbt hat und habe derzeit allerdings Schulden beim Finanzamt. Leider habe ich auch noch Schulden bei einem Mit-Erben.

Wenn das Haus verkauft wird, würde mein gesamter Teil dem Finanzamt zufließen. Ich würde allerdings gerne erst die Schulden bei meiner Familie begleichen. Ist ermöglich, dass ich meinen kompletten Erbanteil, trotz Schulden beim Finanzamt, an einen Mit-Erben verschenken kann?

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?